Elektroautos: 2021 bereits mehr Kaufprämien ausgezahlt als im gesamten Jahr 2020

Im ersten Quartal wurden Anträge auf eine Förderung für 128.000 Elektroautos gestellt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 238 Beiträge
VW ID.3 an einer Ladestation in Bremen

Ein VW ID.3 an einer Ladestation in Bremen.

(Bild: heise online / anw)

Von
  • Andreas Wilkens

Im ersten Quartal dieses Jahres wurden 765 Millionen Euro an staatlichen Kaufprämien für Elektroautos ausgezahlt. Beantragt wurde die von der Regierung Innovationsprämie genannte Förderung laut dpa für rund 128.000 Fahrzeuge. Im Gesamtjahr 2020 lag die Summe bei 652 Millionen Euro.

Die Bundesregierung hatte die staatlichen Zuschüsse im vergangenen Sommer angehoben, um die Nachfrage anzukurbeln. Für reine E-Autos unter einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro sind seitdem bis zu 9000 Euro Prämie möglich. Der staatliche Anteil liegt bei 6000 Euro, die Hersteller geben 3000 Euro. Für Autos, die mehr als 40.000 Euro kosten, zahlt der Staat 5000 Euro.

Für die Elektroauto-Förderung ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zuständig. Sie führt die förderfähigen Fahrzeuge in einer Liste auf. Seit November 2020 lässt sich die staatliche Kaufprämie mit anderen Förderungen kombinieren. Ebenfalls im November wurde die Innovationsprämie bis Ende 2025 verlängert. PlugIn-Hybride werden ab 2022 nur noch gefördert, wenn sie eine Mindestreichweite von 60 km und ab 2025 von mindestens 80 km aufweisen.

Die wichtigsten E-Autos (49 Bilder)

Audi e-tron (Sportback)

Spitzenleistung 230 - 300 kW

Dauerleistung 100 kW

Batteriekapazität brutto 71 - 95 kWh

max. Ladeleistung Gleichstrom 150 kW (an bestimmten Ionity-Ladepunkten)


min. Ladedauer Gleichstrom 5 bis 100 %:  50 Minuten

Reichweite (WLTP)  284 bis 441 km (Sportback: 287 - 450)


Stromverbrauch (WLTP kombiniert) 21,7 bis 26,1 kWh (Sportback: 21,2 - 25,9)

Höchstgeschwindigkeit: 190 (e-tron 50) bzw. 200 km/h (e-tron 55)


Kofferraumvolumen: 660 bis 1725 Liter (Sportback: 615 bis 1665)


Grundpreise (Stand: Januar 2021): 69.100 bis 81.500 Euro (Sportback 71.350 bis 83.750 Euro)

(anw)