heise-Angebot

Entwicklung mit Vue.js: Sieben Online-Vorträge rund um das JavaScript-Framework

Das Videopaket enthält sieben Vorträge zu Vue 3, der neue Composition API, Testing und PWAs sowie Nuxt.js und der Island-Architektur.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Shutterstock)

Von
  • Madeleine Domogalla

Wer sich über das JavaScript-Framework Vue.js und dessen Status quo informieren möchte, ist mit dem Video-on-Demand-Angebot des Vue Day gut beraten. In Kooperation mit der deutschen Vue-Community, vuejs.de, haben die Veranstalter dpunkt.verlag und heise Developer in diesem Jahr erstmals eine eintägige Online-Konferenz zum Webframework ausgetragen. Die Veranstaltung bot insgesamt sieben Vorträge und fünf Workshops. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich unter anderem über die Neuerungen in Vue 3, Testing mit dem Webframework und Server-side Rendering mit Nuxt.js informieren.

  • Hand On: PWAs mit Vue 3 und Vite bauen
  • Vue 3 > Vue 2+1: mehr als ein Major Release
  • Stabilere Vue-Applikationen mit Jest und der Testing Library
  • Horizonterweiterung: Vue 3 ohne die Options API oder Vuex dank Composables
  • Vue von 0 auf 100
  • Server-side Rendering mit Vue und Nuxt.js
  • Ab auf die Insel: die Island-Architektur mit Vue und Eleventy

Die Konferenzvideos lassen sich über die Videoplattform Vimeo im Paket für derzeit rund 60 Euro oder einzeln zum Stückpreis von knapp 10 Euro kaufen. Details zu den Vorträgen finden sich auf der Konferenz-Website.

(mdo)