Facebook integriert seinen Messenger in Instagram

Künftig lassen sich in der Instagram-App Nachrichten via Facebooks Messenger schreiben. Das soziale Netzwerk plant schon lange seine Chat-Dienste zu verknüpfen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge
Facebook integriert den Messenger in Instagram

(Bild: Wachiwit/Shutterstock.com)

Von
  • Eva-Maria Weiß

Facebook vereinheitlicht seine Kommunikationswege. Der Messenger ist künftig in die Instagram-App integriert. So wird das Direktnachrichten-Symbol durch die blaue Sprechblase ersetzt. Zudem sollen mehr Emoji-Reaktionen und Farben für die Chats zur Verfügung stehen.

(Bild: The Verge)

Wie das Magazin The Verge berichtet, ist auch die Möglichkeit angekündigt, via Instagram Freunde bei Facebook zu erreichen. Das funktioniert aber anscheinend noch nicht. Die Integration ist von Facebook nicht direkt kommuniziert worden, Redakteure des Portals haben ein Update der App bekommen, in dem die Änderungen auftauchen.

Facebook hatte vergangenes Jahr erklärt, seine Chat-Dienste verknüpfen zu wollen. Diese sollen dann wie bereits WhatsApp Ende-zu-Ende-verschlüsselt sein.

(emw)