Alert!

Firefox 82 und ESR 78.4: Neue Browser-Versionen mit wichtigen Sicherheits-Fixes

Die frisch erschienenen Firefox-Ausgaben haben neben kleineren funktionalen und Performance-Verbesserungen auch einige Security-Fixes an Bord.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von
  • Olivia von Westernhagen

Seit dem gestrigen Dienstag sind neue Versionen des beliebten Webbrowsers Firefox in Gestalt des Major-Releases 82 und der ESR-Version (Extended Support Release) 78.4 verfügbar. In beiden Ausgaben wurden Sicherheitslücken geschlossen, von denen ein teils hohes Risiko ausgehen soll. Firefox 82 erhielt insgesamt sieben Lücken-Fixes, bei ESR waren es zwei.

Vier Lücken mit "High"-Einstufung (CVE-2020-15969, CVE-2020-15254, CVE-2020-15683 und CVE-2020-15684) in Firefox-Versionen vor Version 82 hätten von entfernten Angreifern missbraucht werden können, um exploitbare Abstürze des Browsers zu provozieren und schlimmstenfalls beliebigen Programmcode zur Ausführung zu bringen. Gegen CVE-2020-15969 und CVE-2020-15683 wurde auch die ESR-Ausgabe des Firefox-Browsers abgesichert.

Weitere Details nennt Mozilla in den Security Advisories zu den neuen Versionen:

Neben Verbesserungen in puncto Sicherheit bringt Firefox 82 auch Performance-Optimierungen und kleinere funktionale Neuerungen mit. Laut Release-Notes zu Firefox 82 sollen Websites mit sogenannten "Flexbox-basierten Layouts" um 20 Prozent schneller laden als zuvor. Auch das Wiederherstellen von Sitzungen (nach vorangegangenem Schließen des Browsers) und das Öffnen neuer Browserfenster auf Windows-Systemen soll nun flotter vonstatten gehen.

Weitere Neuerungen betreffen die Barrierefreiheit sowie Verbesserungen des "Bild-im-Bild"-Modus zugunsten einer bequemeren Videowiedergabe.

(ovw)