Alert!

Firefox 85 und 78.7 ESR: Neue Browser-Versionen umfassen auch Sicherheits-Fixes

Neben funktionalen Neuerungen umfassen die neuen Ausgaben von Mozillas Browser auch einige Security-Fixes mit Einstufungen von "Low" bis "High".

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 27 Beiträge
Von
  • Olivia von Westernhagen

Am heutigen Dienstag hat Mozilla die ersten neuen Versionen seines Webbrowsers Firefox in 2021 veröffentlicht. Firefox 85 und das Extended Support Release 78.7 bringen neben neuen Funktionen und Bugfixes auch Sicherheits-Fixes mit. Die Entwickler haben 13 Schwachstellen aus der regulären und 5 aus der ESR-Ausgabe entfernt, von denen einige mit der Einstufung "High" versehen wurden. Dementsprechend sollten Nutzer möglichst zeitnah auf die aktualisierten Versionen umsteigen beziehungsweise Ausschau nach entsprechenden Updates halten.

Die Lücken mit "High"-Einstufung könnten von Angreifern unter anderem missbraucht werden, um die PDF-Reader-Komponente mit einem speziell präparierten Dokument dazu zu bringen, Informationen zu leaken. Auch das Provozieren exploitbarer Programmabstürze und das Ausführen beliebigen Programmcodes sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Nähere Informationen zu den beseitigten Schwachstellen sind Mozillas Security Advisories zu entnehmen:

Einen Überblick über die wichtigsten neuen Funktionen der neuen Firefox-Version finden Sie hier:

Lesen Sie auch

(ovw)