Formel 1: Alonso fährt 2021 wieder für Renault

Fernando Alonso soll ab 2021 in der Formel 1 wieder für jenes Team antreten, mit dem er seine zwei WM-Titel erfahren hat.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag

Fernando Alonso kehrt zu Renault zurück. Mit den Franzosen hatten er 2005 und 2006 die Fahrer-WM in der Formel 1 gewonnen.

(Bild: Renault)

Von

Mit diesen Comeback hatte er wohl selbst nicht mehr gerechnet: Fernando Alonso soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge 2021 in die Formel 1 zurückkehren. Wie die BBC am Dienstag (7. Juli 2020) berichtete, hat der zweimalige Weltmeister bereits einen Vertrag unterschrieben und soll in der nächsten Saison wieder für Renault fahren. Offizielle Stellungnahmen lagen zunächst nicht vor.

Der 38-Jährige würde demnach das Cockpit von Daniel Ricciardo übernehmen, der zu McLaren wechselt. Alonso wurde mit Renault 2005 und 2006 Weltmeister. Sein letztes Formel-1-Rennen hatte der Asturier beim Saisonfinale 2018 in Abu Dhabi bestritten. Seitdem war er unter anderem in der Rallye Dakar aktiv.

(mfz)