FreeBSD 13 für die Microsoft-Cloud verfügbar

Nach Amazon und Google bietet nun auch Microsoft fertige Cloud-Instanzen des aktuellen FreeBSD 13 an. Passende Management-Tools lassen sich leicht installieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 23 Beiträge

(Bild: Profit_Image/Shutterstock.com)

Von
  • Michael Plura

Das aktuelle FreeBSD 13.0 Release ist ab sofort im Microsoft Azure Marketplace verfügbar. Das gab das FreeBSD Azure Release Engineering Team bekannt. Zusammen mit Microsoft wurde FreeBSD bereits vor über fünf Jahren unter Hyper-V lauffähig gemacht. FreeBSD 10.3 war die erste Version des freien Open-Source-Betriebssystems, das in der Azure-Cloud laufen konnte und von Microsoft als fertiges Image angeboten wurde.

Die Microsoft Azure Command-Line Tools (sysutils/py-azure-cli), die sich per pkg install py38-azure-cli unter FreeBSD 13 installieren lassen, erleichtern das Management von FreeBSD-Instanzen in der Azure-Cloud. FreeBSD 13 ist auch als FreeBSD/amd64- und FreeBSD/arm64-Images (AMI, Amazon Machine Image) in Amazon EC2 verfügbar. In der Google-Cloud lassen sich FreeBSD 13-Instanzen mit dem gcloud-Tool erzeugen.

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(fo)