heise-Angebot

Freitag: devSec-Online-Konferenz "Kryptografie für Entwickler"

Praxisrelevantes Wissen aus Dev-Sicht – der Krypto-Tag der devSec ist die Schnellspur zum Krypto-Champion.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Jürgen Schmidt

Kryptografie richtig einzusetzen ist kein Hexenwerk; aber etwas mehr als Copy&Paste braucht es schon. Der Thementag Kryptografie der renommierten heise devSec vermittelt praxisrelevantes Wissen über Funktion und Einsatzmöglichkeiten und zeigt gleichzeitig typische Stolperfallen – und das alles zugeschnitten auf die konkreten Bedürfnisse von Devs:

  • Der Spagat zwischen Krypto und Benutzbarkeit: Warum es nicht nur sicher sein muss
  • "Devs are users, too": So setzt man Krypto richtig ein
  • Authentifizierung: Stand der Technik und Ausblick
  • Transportsicherheit mit TLS 1.3 in der Praxis
  • Von der Wishlist zur realen App
  • Angriffe gegen moderne Kryptografie – ein Überblick

Ein Panel zum Thema "Ist Datenschutz ein Hindernis?" am Beispiel Corona-Warn-Apps rundet das Programm ab. Die Teilnahme kostet 299 Euro plus Mehrwertsteuer. Am 10. Juni folgt der ganztägige Workshop "Authentifizierung einfach und sicher gemacht mit Keycloak". Die nächsten Thementage widmen sich dann DevSecOps (29. Juni) und Web-Application-Security (1. Juli) und können auch im Bundle gebucht werden. Weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden, finden Sie auf:

(ju)