GitHub Desktop 2.9 unterstützt Apple Silicon

Das Update bringt sich hauptsächlich neue Drag-and-drop-Funktionen für das Verschieben und Zusammenführen von Commits in der Historie.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

(Bild: Sundry Photography/Shutterstock.com)

Von
  • Madeleine Domogalla

Der Code-Hoster GitHub hat ein Update seines Desktop-Werkzeugs zum Verwalten von Git-Repositories herausgegeben. Version 2.9 von GitHub Desktop erweitert unter anderem die Drag-and-drop-Funktionen für Commits und fügt Support für Apple Silicon hinzu. Nutzerinnen und Nutzer erhalten die Möglichkeit, Commits im Verlauf zusammenzufassen und neu anzuordnen. Ältere Commits lassen sich ändern, neue Branches aus früheren Commits heraus starten und neue Git-Funktionen erhalten Einzug in den Desktop-Client.

Version 2.7 und 2.8 haben bereits einige neue Funktionen hinsichtlich Drag-and-drop geliefert. GitHub Desktop 2.9 führt diese Anpassungen nun fort: Entwickler erhalten nun die Möglichkeit, Commits im Verlauf via Drag-and-drop zu verschieben oder zusammenzufassen, beispielsweise um den Verlauf eines Projektes übersichtlich darstellen zu können.

Für den Fall, dass Entwickler eine ältere Version ihres Projektes auschecken müssen, um einen Fehler zu untersuchen oder einen Hotfix für die neueste Version zu erstellen, bietet Github Desktop jetzt die Option, einen neuen Branch von einem beliebigen Commit in der Historie auszuchecken. Somit können Entwickler den Zustand des Repositories zu diesem Zeitpunkt einsehen, ohne den Branch, an dem sie gerade arbeiten, zu verändern.

Änderungen am Commit ließen sich bisher einfach rückgängig machen, um alle Änderungen wieder ins Verzeichnis zu übertragen. Für kleinere Anpassungen bietet Version 2.9 nun die Möglichkeit, in der Commit-Historie zu wählen, ob Nutzer ihren letzten Commit ändern wollen, um die Commit-Nachricht zu aktualisieren oder um Änderungen an diesem Commit hinzuzufügen.

Neu ist zudem Support für Apple-Silicon-Endgeräte mit M1-Chip. Nähere Informationen zu GitHub Desktop 2.9 finden sich im Beitrag auf dem offiziellen GitHub-Blog.

(mdo)