Glück muss man haben! Die Bilder der Woche (KW 24)

Man kann sich noch so gut auf ein Fotoshooting vorbereiten, oft ist es pures Glück, dass aus einem guten Foto ein ganz besonderes wird.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Kerstin Eckmann / Nephentes Phinena)

Von
  • Peter Nonhoff-Arps

"Glück!" kommentierte Fotografin Kerstin Eckmann alias Nephentes Phinena ihre Aufnahme vom Rotmilan, nachdem die Redaktion das Foto zum "Bild des Tages" gekürt hatte. Bei einer Flugshow im Wildpark Eekholt in Schleswig Holstein hatte sie sich bewusst so positioniert, dass sie den Raubvogel beim Abflug von einem Ast optimal ins Bild bekommt. Glück war dann, dass sich der Vogel in ihre Richtung drehte und beim Start genau in die Kamera blickte. Solche Augenblicke sind es, die das Fotografenherz höherschlagen lassen und von denen man oft lange zehrt – bis genauso unerwartet der nächste Glücksmoment da ist.

Die weiteren "Bilder des Tages" der vergangenen Woche finden Sie in der Bilderstrecke.

Die Bilder der Woche KW 24 (7 Bilder)

Mond bei Sonnenuntergang

Zu sein Bild "Mond bei Sonnenuntergang" schrieb uns Piero Nigro alias '0211Fotografie': Das Bild entstand am 01. Juni als ich in meinem Schlafzimmer aus dem Fenster schaute. Abends halte ich immer nach interessanten Farbenspielen Ausschau. Die sehr schmale Mondsichel und den Farbübergang vom terracotta-farbenen Horizont zum dunkelblauen Himmel empfand ich als etwas Besonderes. Durch das Hochformat konnte ich mehr vom Farbübergang einfangen als beim Querformat. Ich machte schnell einige Aufnahme, da es danach dunkel wurde. Die Szene gefiel mir auf Anhieb, sodass ich es auch als Fotoprint verfügbar gemacht habe. Instagram
Canon EOS 6D II | 200 mm | ISO 6400 | f/3.5 (Bild: 0211Fotografie)
Mehr von c't Fotografie Mehr von c't Fotografie

(pen)