Google Pixel: Neue Funktion macht Handy zur Tauchkamera

Google verteilt neue Funktionen für Pixel-Handys. Die aktuellen Neuerungen dürften nur spezielle Nutzer ansprechen – Taucher zum Beispiel.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge

(Bild: Google)

Von
  • Daniel Herbig

Google hat begonnen, eine bunte Mischung neuer Features für seine Pixel-Handys zu verteilen. Die Neuerungen richten sich unter anderem an User, die ihr Pixel-Smartphone unter Wasser nutzen möchten: In Kombination mit speziellen Gehäusen der Firma Kraken Sports kann das Pixel nun auch beim Tauchen benutzt werden.

Möglich machen das Updates der Kamera-App, die nun Tauchfunktionen unterstützt. Beispielsweise können Nachtsicht- und Portrait-Modus nach dem Update auch unter Wasser eingesetzt werden. Das funktioniert allerdings nur in Kombination mit dem passenden Gehäuse. Unterstützt werden die Kraken-Sports-Modelle KRH04, KRH03, KRH02 und KRH01. Die Gehäuse von Kraken Sports kosten in den USA etwa 300 Euro, in Deutschland werden sie offenbar nicht offiziell zum Kauf angeboten.

Lesen Sie auch

Das Pixel zeigt künftig einen überarbeiteten Nacht-Bildschirm an, wenn es auf dem Pixel Stand geladen wird. Auch die Benachrichtigungen sollen im Nachtmodus überarbeitet worden sein, Details nennt Google allerdings nicht. Ebenfalls neu: Aufnahmen, die über die Recorder-App aufgezeichnet wurden, können nun per Link geteilt und von anderen Nutzern im Browser aufgerufen werden.

Weitere Features gibt es nicht in deutscher Sprache. Dazu gehört etwa die überarbeitete Funktion von Smart Compose, die dank KI Sätze automatisch vervollständigen kann. Auch das Durchsuchen von Recorder-Aufnahmen nach Text steht ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung.

Google spendiert seinen eigenen Pixel-Handys regelmäßig neue Exklusivfunktionen. Den vorherigen "Feature Drop" hat Google im Dezember verteilt. Manche der Pixel-Exklusvfunktionen werden zu einem späteren Zeitpunkt in Android integriert und so auch anderen Handys zur Verfügung gestellt. (dahe)