Googles Stadia: Cloud-Dienst kann mit "Destiny 2" kostenlos ausprobiert werden

Zum einjährigen Jubiläum des Streaming-Dienstes wird "Destiny 2" für alle Stadia-Nutzer auch ohne Abo kostenlos spielbar. Bislang war dafür ein Pro-Abo nötig.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 34 Beiträge

(Bild: Bungie)

Von
  • Christoph Böttcher

Ab dem 19. November können auch Nutzer der kostenlosen Stadia-Variante "Destiny 2" spielen. Das Free2Play-Spiel war bislang nur inklusive aller bisherigen Erweiterungen als Teil des 10 Euro teuren Stadia-Pro-Abos spielbar.

Auf PC und Konsole ist die Grundversion von Destiny 2 schon länger kostenlos spielbar. Nun stellt der Online-Shooter eine der wenigen Möglichkeiten dar, Stadia gratis auszuprobieren. Wer Googles Streaming-Dienst bislang testen wollte, war abgesehen von einigen Demo-Spielen meist auf den Probemonat von Stadia Pro angewiesen.

Zwar gibt es seit April auch die Möglichkeit eines Gratis-Accounts, über den anstatt in 4K nur in Full-HD-Auflösung gestreamt werden kann. Dieser enthält im Gegensatz zum Pro-Abo allerdings keine Spiele – die müssen zusätzlich gekauft werden.

Gerade erscheint die neue Konsolengeneration von Microsoft und Sony, doch auch im Cloud-Gaming-Bereich wird das Angebot breiter. Amazon kündigte im September mit Luna ebenfalls einen Streaming-Dienst an. Neben Stadia sind bereits Geforce Now, Playstation Now, Shadow und das in den Xbox Game Pass Ultimate integrierte Project xCloud auf dem Markt.

Lesen Sie auch

(cbo)