Graue Webcam in Microsoft Teams: Nvidia arbeitet an GeForce-Treiber-Fix

Nutzer einer GeForce-Grafikkarte im PC werden in Microsofts Videokonferenz-Tool Teams häufig nicht in Farbe dargestellt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge

(Bild: Nvidia)

Von
  • Mark Mantel

Wer öfter in Videokonferenzen über Microsofts Programm Teams sitzt, hat vielleicht schon ein Problem bei der Farbdarstellung feststellen können: Nutzer werden häufig in Schwarz-Weiß beziehungsweise Grau angezeigt, mit einem eingefrorenen, rötlichen Gesichtsabdruck am Bildrand. Vereinzelt gibt es ähnliche Berichte über Microsofts Skype und das Windows-10-interne Kamera-Tool.

Auch in den Heise-Redaktionen traten die Probleme schon auf. Häufig sehen nur andere Konferenzteilnehmer das Webcam-Bild in den falschen Farben – im eigenen Feed wird es korrekt dargestellt. Das Problem besteht nie dauerhaft, tritt aber immer wieder auf. Andere Dienste, etwa Zoom oder auch Discord, sind nicht betroffen.

Alle Nutzer mit diesem Problem haben offenbar eine Gemeinsamkeit: einen PC mit GeForce-Grafikkarte und aktuellen Grafiktreibern. Im internationalen GeForce-Forum hat Nvidia das Problem inzwischen bestätigt und es in die Liste bekannter Probleme beim Treiber 461.09 eingetragen (bisher nur im Forum; im Treiber-PDF noch nicht).

Die verbaute Kamera scheint dabei egal zu sein. Die meisten Berichte kommen mit Logitech-Webcams, was jedoch an der hohen Verbreitung liegen dürfte. In unserer Redaktion erscheinen die grauen Bilder beispielsweise auch mit einer Sony-Alpha-Kamera an einem Elgato-Cam-Link ohne jegliche Logitech-Treiber.

Als Workaround soll stellenweise die Deaktivierung der GPU-Hardware-Beschleunigung in Microsoft Teams helfen – bei uns schuf das jedoch keine komplette Abhilfe. Im Notfall können Nutzer zudem einen älteren GeForce-Treiber installieren – bei der Version 457.51 trat das Problem unseres Wissens noch nicht auf. Darin fehlen allerdings unter anderem die jüngsten Spieleoptimierungen, etwa für das Action-Rollenspiel "Cyberpunk 2077".

(mma)