Guck-mich-an für Videocalls

Mit Hilfe eines Eyetrackers lenkt NUIA Full Focus den Blick eines Video-Anrufers in Richtung Kameralinse.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: 4tiitoo)

Von
  • Hans-Peter Schüler

Das Softwarehaus 4tiitoo ergänzt Videokonferenz-Werkzeuge für Windows 10 um eine Funktion zur Umgestaltung des Display-Inhalts. Mit Hilfe eines mitgelieferten Eyetrackers erkennt das System namens NUIA Full Focus denjenigen Displaybereich, auf den sich der Anrufer gerade konzentriert, und dupliziert ihn unmittelbar per Knopfdruck unter die Position der Videokamera -- sofern diese wie in einem Notebook oberhalb des Displays angebracht ist. Wenn der Anrufer daraufhin sein Augenmerk auf diesen "Sweet Spot" ausrichtet, sieht das für den Gesprächspartner so aus, als ob ihn der Anrufer direkt ansieht. Ein Produkt-Video des Herstellers macht den Effekt deutlich:

Videocall suggeriert Blickkontakt

NUIA Full Focus projiziert, was man beim Videocall auf dem Display betrachtet, in den "Sweet Spot" unmittelbar unter der Kameraposition.

Die zugrundeliegende Windows-Bibliothek hatten wir auf heise online bereits 2019 vorgestellt, doch diese ließ sich damals nur im Zusammenspiel mit wenigen darauf angepassten Profi-Anwendungen nutzen. Das am heutigen Freitag vorgestellte, ab dem 30. November lieferbare System kooperiert laut Hersteller unter Windows 10 mit allen gängigen Telekonferenz-Anwendungen, darunter Microsoft Teams, Skype, Zoom, Google Hangouts und Webex.

Das System soll außerdem Aktionen wie Stummschalten oder das Verlassen der Konferenz per Augenbewegung ermöglichen und einen Hinweis einblenden, wenn der Anwender zu lange am Sweet Spot vorbeisieht und beim Gesprächspartner als desinteressiert erscheinen könnte.

Den USB-Eyetracker Tobii 5 befestigt man typischerweise am unteren Bildschirmrand.

Der USB-Eyetracker Tobii 5 wird typischerweise unterhalb des Displays befestigt und deckt unter Kontrolle der 4tiitoo-Software Betrachter-Blickwinkel ab, die einem 34-Zoll-Widescreen-Monitor entsprechen. 4tiitoo vermarktet sein System ausschließlich auf Mietbasis an Unternehmenskunden. Der Netto-Jahrespreis beträgt 179 €.

(hps)