Headset in Sicht: Apple bittet Samsung um Entwicklung von MicroOLED-Panels

Samsung Display will laut einem Medienbericht auf Anfrage Apples ein MicroOLED-Panel entwickeln. Doch es gibt noch weitere potenzielle Abnehmer.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Samsung

(Bild: Yugong Luo / Shutterstock.com)

Von
  • Malte Kirchner

Apple hat Samsungs Display-Sparte laut einem Medienbericht darum gebeten, ein MicroOLED-Panel zu entwickeln. Diese Near-Eye-Bildschirme sind – wie die Bezeichnung es erahnen lässt – speziell für die Verwendung in Augmented- und Virtual-Reality-Headsets gedacht, da sie eine hohe relative Auflösung bieten. Apple plane den Einsatz in seinem Mixed-Reality-Headset – allerdings nicht im ersten Gerät, sondern in der Folgegeneration, für die sich das kalifornische Unternehmen angeblich ohnehin eine größere Käuferschaft ausrechnet.

Laut dem Bericht des südkoreanischen Branchenmagazins The Elec haben sich aber noch weitere Interessenten gemeldet. Dazu zähle der Mutterkonzern Samsung Electronics. Aber auch die Facebook-Mutter Meta habe Interesse angezeigt für die Verwendung in ihren AR/VR-Headsets. Samsung Display wolle nun die Entwicklung aufnehmen. Bislang sei das Interesse am Markt zu gering gewesen und Samsung Display erschien die Technik auch unrentabel. Hinzu kommt, dass offenbar noch unklar war, ob interessierte Hersteller wirklich auf MicroOLED oder auf alternative Techniken setzen.

Da nun aber immer mehr große Unternehmen auf den AR/VR-Zug aufspringen und die Mitbewerber aktiv werden, wolle Samsung hier nicht ins Hintertreffen geraten. Bei MicroOLED-Panels werden die organischen Materialien auf ein Siliziumsubstrat statt auf ein Glassubstrat aufgebracht. Sie werden deshalb auch als OLED auf Silizium bezeichnet.

Konkurrenten wie Sony und LG sind beim Thema MicroOLED schon weiter. Über die Displaysparte von LG war zuletzt zu hören, dass sie schon die Maschinen für die Panelfertigung für Apple bestellt habe. Sony soll unterdessen beim ersten Mixed-Reality-Headset Apples der Lieferant von MicroOLED-Panels sein. Samsung sei immerhin mit einem klassischen OLED-Panel beteiligt.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(mki)