heise-Angebot

Herbstcampus 2021: Das Workshop-Programm der Entwicklerkonferenz

Vier ganztägige Workshops zu den Themen Organisation, Testcontainers, Terraform und Architekturdokumentation begleiten den Hauptkonferenztag am 15. September.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Alexander Neumann

Am 15. September 2021 findet die diesjährige Online-Ausgabe des Herbstcampus statt. Die traditionsreiche Entwicklerveranstaltung setzt dieses Jahr beim Konferenztag den Schwerpunkt auf die Themen Softwarearchitektur, Containerisierung, Java, APIs, Infrastructure as Code sowie Teamwork und Weiterentwicklung. Das Ticket hierfür kostet derzeit 149 Euro (alle Preise zzgl. MwSt.).

Flankiert wird das Vortragsprogramm von mehreren ganztägigen Workshops, in denen Teilnehmende sich vertiefend fortbilden können. Hier die Übersicht der Themen und Termine:

Wer im Team teilnehmen möchte, kann auf Anfrage von Gruppenrabatten profitieren. Das gilt sowohl für den Konferenztag als auch für die Workshops. Alle Vorträge des 15. September werden aufgezeichnet und stehen denen, die dabei waren, somit auch im Nachgang zur Verfügung. Einen Überblick über den Konferenztag und die über 20 Vorträge des Herbstcampus 2021 bietet die Programmübersicht.

An der diesjährigen Online-Ausgabe nehmen nach dem jetzigen Stand schon rund 270 Besucherinnen und Besucher teil – gute Voraussetzungen dafür, dass es über den Tag hinweg zu regem Austausch über Chat und Breakout-Sessions kommt.

Außerdem gibt es noch etliche Diversity-Tickets zu erstehen. Zielgruppe sind in der Technologiebranche unterrepräsentierten Gruppen. Begünstigte können sich für ein solches Ticket bewerben, unter anderem (aber nicht nur) Frauen, Angehörige der LSBTTIQ+-Community, Menschen mit Behinderung und Personen in prekären wirtschaftlichen Lebensverhältnissen. Förderer dieser Aktion ist der IT-Dienstleister INNOQ.

(ane)