Hörbücher: Dienste und Tipps im Podcast von Mac & i

Hörbücher erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Im neuesten Mac & i-Podcast geht es um Abo-Dienste und Tipps zum Thema.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Johannes Schuster

Mit Hörbüchern kann man Literatur genießen, ohne selbst lesen zu müssen. Das ist sehr praktisch in der U-Bahn, am Strand, im Bett, auf dem Rad oder beim Autofahren. Spezielle Dienste wie Audible, Audioteka, BookBeat, Deezer, Nextory oder Thalia bieten eine breite Auswahl an Hörbüchern.

Mac & i-Redakteur Sebastian Trepesch hat diese Dienste getestet, die Hörbücher verkaufen oder im Abo verleihen. Im Gespräch mit dem Kollegen Johannes Schuster gibt er seine Eindrücke wieder und verrät ein paar Tricks, etwa zur besseren Nutzung von Hörbüchern innerhalb von Spotify und Apple Musik oder wo man kostenlose Hörbücher findet. Weitere Fragen sind: Wie teuer sind die Dienste und was bieten sie mehr als Spotify und Apple Music? Wo gibt es das beste Angebot? Welche App verwendet man auf dem iPhone für selbst gerippte Hörbücher?

Hörbuchdienste im Vergleich und 11 Tipps zum Genuss von Hörbüchern lesen Sie auch in Heft 6/2020 der Mac & i oder bei heise+.

Die ganze Folge als Audio-Stream (RSS-Feed) zum Anhören und Herunterladen:

Den Apple-Podcast von Mac & i können Sie per RSS-Feed (Audio oder Video) mit der Podcast-App Ihrer Wahl abonnieren. Sie finden ihn zum Ansehen oder Anhören auch in Apples Podcast-Verzeichnis (Audio oder Video), bei YouTube und Spotify.

=== Anzeige / Sponsorenhinweis ===

Für alle, die nach den Blinks tiefer ins Thema einsteigen wollen, gibt es nun auch Hörbücher in voller Länge. Zuschauer des Mac & i Podcast erhalten einen 25 % Rabatt auf das Jahresabo "Blinkist Premium" über den Link www.blinkist.de/mac. Blinkist kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden.

=== Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

(jes)