heise-Angebot

In eigener Sache: Fullstack-Web-Developer für E-Commerce in Hannover gesucht

Wer sich gerne neuen Aufgaben stellt und mit Begeisterung bisherige Kenntnisse vertiefen will, für den oder die mag Heise als Arbeitgeber interessant sein.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 13 Beiträge
Von
  • Alexander Neumann

Heise Medien sucht ab sofort für den Standort Hannover eine*n Fullstack-Softwareentwickler*in für das Frontend beziehungsweise Backend der eingesetzten E-Commerce-Systeme (Heise Shop, Abo-Systeme).

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Implementierung von Sales-Channels in Web-Angeboten wie heise.de.
  • der Bau digitaler Produkte auf Basis strukturierter Daten des PIM-Systems (Product Information Management).
  • die Weiterentwicklung der technischen Infrastruktur im E-Commerce-Umfeld des Verlags.
  • die Arbeit und Beteiligung in einem agilen Entwicklungsprozess.

Interessierte sollten ein Hochschulstudium im Bereich Informatik oder eine Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) abgeschlossen haben beziehungsweise über vergleichbare Kenntnisse verfügen und einschlägige Berufserfahrung mitbringen. Ideal ist Know-how in der Entwicklung mit den E-Commerce-Anwendungen Shopware 6 oder 5. Die Arbeit mit PHP 7, Symfony 5, Twig/Doctrine, Composer sowie SQL (MySQL) sollte genauso wie eventgetriebene Architekturen vertraut sein. Kenntnisse im automatisierten Software-Testing sowie in HTML5/CSS und JavaScript sind wünschenswert. Von Vorteil sind schließlich Git-Kenntnisse sowie Erfahrungen im Bereich Continuous Delivery (GitLab CI).

Weitere Informationen finden sich im Stellenangebot. Hier gibt es auch die Kontaktauskunft zu einem Ansprechpartner und Zugang zum Bewerbungsformular.

(ane)