heise-Angebot

Intelligent Automation in der Praxis: Jetzt kostenlos bei der Konferenz anmelden

Auf der Online-Konferenz am 7. Oktober können sich Interessierte rund um das Thema Intelligent Automation weiterbilden. Die Teilnahme ist kostenlos.​

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Björn Bohn

In der Online-Konferenz von Heise und Opitz Consulting am 7. Oktober lernen Teilnehmende alles rund um das Thema Intelligent Automation, die intelligente Automatisierung von Business-Prozessen. Dabei erfahren sie, wie sie mit effizientem Einsatz von intelligenter Process Automation und Künstlicher Intelligenz die bestehenden und neuen Prozesse in ihrem Unternehmen automatisieren. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.

In sechs praxisnahen Vorträgen zeigt die Online-Konferenz, was Intelligent Automation genau ist und wie Unternehmen verschiedene Tools und Techniken nutzen können, um ihre Prozesse zu automatisieren. Mit dem Wissen der Expert:innen werden die Teilnehmenden Intelligent Automation als Schlüssel zur Digitalisierung im Unternehmen nutzen können und in anschaulichen Praxisberichten erfahren, wie ein automasierter Sales-Prozess aussehen kann und warum Document Understanding ein essenzieller Teil ihres Automatisierungsvorhabens sein kann.

Den Vorträgen renommierter Experten wie Bernd Rücker (Camunda), Annegret Junker (Allianz Deutschland) Christian Koch und Ramin Beravat (TeamBank), Mohammed Brückner (Opitz Consulting) sowie dem Intelligent-Automation-Pionier Pascal Bornet können Teilnehmer:innen bequem vom eigenen Schreibtisch aus folgen, denn die Veranstaltung wird per Livestream übertragen. Auf Interaktionsmöglichkeiten müssen sie trotzdem nicht verzichten: Fragen können sie während der Vorträge per Chat stellen, die Referent:innen stehen auch nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung und sie können sich mit gleichgesinnten Teilnehmer:innen austauschen.

Die Konferenz ist auch im Nachgang komplett und inklusive Zugang auf alle Konferenzmaterialien verfügbar. Veranstalter der Konferenz sind Heise Medien und Opitz Consulting.Weitere Informationen und Tickets finden Interessierte auf der Website der Konferenz.

(bbo)