heise-Angebot

Intensiv-Workshop: Natürliche Sprache verarbeiten mit neuronalen Netzen

Lernen Sie an drei Tagen in praktischen Übungen, wie man mit Methoden des Deep Learning natürlichsprachige Texte verarbeitet.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Oliver Diedrich

Dieser Intensiv-Workshop zum Thema Natural Language Processing (NLP) versetzt Sie in die Lage, selbst Deep-Learning-Anwendungen zur Analyse natürlichsprachiger Texte mit TensorFlow zu erstellen. Dazu lernen Sie zunächst Methoden der Textaufbereitung und Textrepräsentation sowie die Verwendung und das Finetuning vortrainierter Modelle für Textklassifikation und Topic Modelling kennen.

Anschließend üben Sie die Anwendung von Transformer Networks und die Verwendung und das Finetuning aktueller vortrainierter Modelle für Machine Translation und Textgenerierung (BERT, GPT-2). Schließlich erstellen Sie ein komplettes Anwendungsbeispiel mit aktuellen Modellen, etwa einen Chatbot. Zudem erhalten Sie einen Überblick über existierende Lösungen für viele NLP-Aufgaben.

Der Workshop Textverarbeitung mit Deep Learning findet vom 2. bis 4. November als Onlinekurs statt, sodass Sie bequem mit Browser und Headset vom eigenen Schreibtisch aus teilnehmen können. Er ist auf 10 Teilnehmer begrenzt, damit viel Raum für eine intensive Betreuung und für Gespräche mit den Referenten bleibt. Teilnehmer sollten Python-Kenntnisse und erste Erfahrungen mit Tensorflow mitbringen. Die Referenten Philipp Braunhart und Moustapha Karaki sind erfahrene Machine Learning Engineers und Trainer.

Textverarbeitung mit Deep Learning: Weitere Informationen und Anmeldung

(odi)