heise-Angebot

Jetzt im Handel: Make-Sonderheft "Loslegen mit Metall"

Die Make-Sonderausgabe führt in die Grundlagen der Metallbearbeitung ein, zeigt aber auch fortgeschrittene Techniken wie Metallguss oder DIY-Galvanik.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Angelaoblak / Shutterstock.com)

Von
  • Carsten Wartmann

Die meisten Maker gehen souverän mit Lötkolben, Mikrocontroller-Boards und 3D-Druckern um, auch Holz ist ein gern genutztes Material. Vor Projekten mit Metall, etwa zum Gehäusebau, schrecken sie aber oft zurück. Dabei ist bereits mit wenigen Handwerkzeugen eine Menge machbar, um Metall in die gewünschte Form, Länge und Dicke zu bringen und Elemente miteinander zu verbinden. So lassen sich stabile Rahmen, nützliche Projekte und formschöne Objekte umsetzen.

Make Sonderheft: Loslegen mit Holz

Make-Sonderheft: Loslegen mit Metall (10 Bilder)

Viele Arbeiten mit Metall können mit einfachen Handwerkzeugen erledigt werden. Diese Arbeit bildet die Grundlage um das Material kennen zu lernen.

Auf den 162 Seiten des Hefts erfahren Sie unter anderem, wie man präzise bohrt, Gewinde schneidet, richtig feilt, biegt und treibt sowie spielend leicht sägt und flext. Wir zeigen, welche Werkzeuge Ihnen den Einstieg bei minimalem Aufwand maximal erleichtern. Neben dem Handwerkzeug stellen wir einfache Maschinen vor, aber geben auch Ausblicke in die gehobene Metallbearbeitung, sei es den Metall-3D-Druck, Drehen, Fräsen, Metallguss, Schweißen oder Galvanik. Für Mutige bietet ein Artikel zum Alu-Gießen eine detaillierte Anleitung.

Mehr von Make Mehr von Make

Wo immer Profis mit teuren Maschinen die Arbeit übernehmen müssen, geben wir Tipps, wo Sie so etwas in Auftrag geben können und was Sie für die Kommunikation mit dem Dienstleister wissen müssen.

Weitere Artikel liefern konkrete Anleitungen zum Bau eines Werkstattwagens aus Profilen, eines Tandems aus zwei alten Rädern und einer Brille aus Metalldraht. Die Projekte lassen sich mit den Grundlagen der Metallbearbeitung wie Bohren, Verbinden, Flexen (Trennschleifen), Sägen, u.s.w. wie im Heft beschrieben durchführen.

Weiterhin zeigen erfahrende Maker und Metallbearbeiter Tipps, Tricks und Ihre Lieblingswerkzeuge.

Das Make-Sonderheft "Loslegen mit Metall" ist ab sofort online und im Zeitschriftenhandel für 12,90 Euro erhältlich. Mit einem unserer Abos lag das Heft bereits in Ihrem Briefkasten. Außerdem können Sie die Make-Sonderausgabe bequem im Heise Shop bestellen, bis einschließlich 11.11.2021 versandkostenfrei.

Wenn Sie die Make lieber digital lesen, können Sie das in unseren Apps für iOS und Android tun oder als PDF-Version aus dem Heise Shop. Online finden Sie auch das Inhaltsverzeichnis des Make-Sonderhefts "Loslegen mit Metall". (caw)