Kamera-App Halide unterstützt jetzt 48-Megapixel-Sensor des iPhone 14 Pro

Wer sich der Automatik der Apple-Kamera-App entziehen möchte, greift auf dem iPhone zu alternativen Apps. Halide unterstützt jetzt die neuen iPhone-14-Modelle.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge

(Bild: Halide)

Von
  • Malte Kirchner

Die Profi-Kamera-App Halide Mark II Camera unterstützt nach einem Update jetzt die Verbesserungen des neuen 48-Megapixel-Sensors im iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max. Version 2.9 ist im App Store als Update verfügbar. Die Kamera-App, die viel mehr Einstellmöglichkeiten als Apples integrierte Kamera-App bietet, muss nach einer Testphase für rund 13 Euro pro Jahr abonniert werden. Sie kann alternativ auch in einem etwa 54 Euro teuren In-App-Kauf zur dauerhaften Nutzung erworben werden.

Mit dem iPhone 14 Pro können nun ProRAW-Bilder mit 48 oder 12 Megapixeln und manuellen Einstellungen aufgenommen werden. Es kann zwischen maximaler Qualität und geringerer Dateigrößte gewählt werden. Natives RAW ist allerdings nicht mit 48-Megapixel-Auflösung verfügbar, da das Betriebssystem iOS dies nicht erlaubt.

Interessant ist für Nutzer sicher auch, dass 48-Megapixel-Fotos im HEIC und JPEG-Format gespeichert werden können. Apple bietet die volle Auflösung nur bei ProRAW-Bildern, die allerdings zehnmal so viel Speicherplatz benötigen. Apples Kamera-App speichert in den Formaten HEIC und JPEG weiterhin nur 12-Megapixel-Fotos, wobei allerdings die höhere Auflösung des Sensors dazu beitragen soll, dass die Kamera in Situationen mit wenig Licht bessere Ergebnisse liefert.

Für die verbesserte Frontkamera im iPhone 14 und iPhone 14 Pro wurde in Halide neu die Möglichkeit geschaffen, den manuellen Fokus im Tiefenmodus zu verwenden.

In einem vorherigen Update zur Veröffentlichung von iOS 16 hatte Halide bereits Widgets für den neuen Sperrbildschirm bereitgestellt, mit denen ein schnellerer Zugriff auf die App möglich ist. Das Tun der Entwickler findet auch die Anerkennung Apples: Halide (App-Store-Link) zählte in diesem Jahr zu den Gewinnern des Apple Design Awards auf der Entwicklerkonferenz WWDC.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(mki)