"Kein Netz" mit iOS 14.7.1: Problemberichte nehmen zu

Das jüngste iOS-Update sorgt auf manchen iPhones für einen Verlust der Mobilfunkverbindung. Workarounds scheinen meist nur vorübergehend zu helfen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 113 Beiträge
Junger Mann blickt stirnrunzelnd auf sein Handy

(Bild: USAF/Delanie Stafford)

Update
Von
  • Leo Becker

iOS 14.7.1 kann auf iPhones offenbar zum Verlust der Mobilfunkverbindung führen: Eine wachsende Nutzerzahl berichtet inzwischen über Probleme mit dem Netzempfang, die nach der Installation des nun seit gut drei Wochen verfügbaren Updates auftreten. In den meisten geschilderten Fällen verliert das Smartphone die Verbindung zum Mobilfunknetz und zeigt "Kein Netz" in der Statusleiste an.

Den Berichten zufolge ist nicht nur eine iPhone-Modellreihe mit einem bestimmten Baseband-Modem betroffen, sondern verschiedene Gerätegenerationen vom iPhone 6s bis hinauf zum aktuellen iPhone 12. Ein Großteil der Berichte stammt von Nutzern bei US-Mobilfunkanbietern, aber auch aus Deutschland liegen Problemberichte vor – zu allen drei Netzbetreibern.

Ein Problem mit der SIM-Karte oder dem Mobilfunkanbieter liege nicht vor, betonen Betroffene. Stecke man die SIM in ein anderes Smartphone funktioniere die Datenverbindung ins Mobilfunknetz dort ganz normal.

Wie häufig der Netzverlust nach Installation von iOS 14.7.1 auftritt, bleibt unklar. Auf einem iPhone 11 der Mac & i-Redaktion tritt das "Kein Netz"-Problem nicht auf. In Apples Diskussionsforen gibt es mehrere Threads zum Thema, in anderen Foren auch längere Rückmeldungen.

Apple hat – schon seit langem – ein Support-Dokument speziell für das "Kein Netz"-Problem, das typische Troubleshooting-Schritte nennt. Das reicht vom simplen Neustart des iPhones über das Entnehmen und neu einsetzen der SIM-Karte bis hin zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Diese Schritte scheinen mitunter zu helfen, aber meist nur vorübergehend.

Auch können Nutzer prüfen, ob ein Update der Netzbetreibereinstellungen vorliegt, wenn sie die Einstellungen für Allgemein/Info öffnen – sollte eines verfügbar sein, wird es dann angezeigt. Alternativ bleibt als Option, eine komplette Wiederherstellung des iPhones durchzuführen – am besten verkabelt über einen Desktop-PC mit iTunes oder den Mac-Finder. Auch das scheint aber nicht zwangsläufig zu helfen.

[Update 23.8.2021 18:15 Uhr] Das "Kein Netz"-Problem war bislang auf keinem von sechs iPhones der Mac & i-Redaktion mit iOS 14.7.1 (darunter iPhone 12, iPhone 11, iPhone XR und iPhone X) zu beobachten.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)