heise-Angebot

Kotlin-Konferenz des Rheinwerk Verlags mit Last-Minute-Angebot

Für Kurzentschlossene haben die Veranstalter der Online-Konferenz KKON den Super-Early-Bird-Rabatt reaktiviert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Von
  • Rainald Menge-Sonnentag

Am 12. und 13. September findet mit der Rheinwerk Konferenz für Kotlin (KKON) eine Online-Konferenz rund um die Programmiersprache Kotlin statt. Auch die zweite KKON ist eine Kombination aus Workshops und einem Vortragstag.

Die Konferenz steht erneut unter dem Motto "Keep Kotlin Fun". Sie richtet sich sowohl an Entwickler, die neu in die Sprache einsteigen, als auch an Programmiererinnen, die bereits mit Kotlin arbeiten und ihr Wissen vertiefen möchten.

Die zwanzig Vorträge bieten am 13. September unter anderem Tipps für diejenigen, die von Java auf Kotlin umsteigen möchten, und eine Einführung in Domain Specific Languages mit Kotlin. Wer einen tieferen Einblick sucht, erfährt etwas über die weniger bekannten Features der Sprache und über die Kotlin-Symbol-Processing-API.

Für sechs der sieben Workshops sind noch Tickets verfügbar. Die meisten finden am 12. September statt, also am Tag vor dem Konferenztag.

Als Last-Minute-Angebot hat Rheinwerk die Super-Early-Bird-Preise reaktiviert. Kurzentschlossene erhalten mit dem Code SUPEREARLY bis zu 35 Prozent Rabatt beim Ticketkauf.

Der Rheinwerk Verlag als Veranstalter der Konferenz ist Teil der Heise Gruppe.

(rme)