Kurz informiert: Impfzertifikat, Wirtschaftswachstum, Straßenverkehr, GarageBand

Unser werktäglicher News-Überblick fasst die wichtigsten Nachrichten des Tages kurz und knapp zusammen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Isabel Grünewald

Am Donnerstagnachmittag konnten die ersten Apotheken wieder digitale Impfzertifikate ausstellen. Die Zertifizierung wird nicht über die bisherige Website "Mein Apothekenportal" fortgesetzt, sondern über ein neues Portal, "dav.impfnachweis.info". Der große Unterschied: Die neue Website lässt sich nicht über eine reguläre Internet-Verbindung ansprechen, sondern nur noch innerhalb der Telematik-Infrastruktur. Bis das Routing bei allen angeschlossenen Apotheken dafür umgeleitet ist, kann es noch einige Zeit dauern. Derzeit geht der Bundesverband Deutscher Apotheken-Softwarehäuser davon aus, dass alle Apotheken bis Mitte kommender Woche auf das neue DAV-Portal zugreifen können werden.

Die deutsche Wirtschaft hat nach der Vollbremsung zu Jahresbeginn in der Corona-Pandemie wieder auf den Wachstumskurs zurückgefunden. Das Bruttoinlandsprodukt stieg im zweiten Quartal 2021 gegenüber dem Vorquartal um 1,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Daten mitteilte. Ökonomen trauen Europas größter Volkswirtschaft in diesem Jahr insgesamt ein kräftiges Comeback zu. Wirtschaftsforschungsinstitute sagten zuletzt einen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes zwischen 3,2 und 3,9 Prozent voraus. Für Unsicherheit sorgt derzeit neben Lieferengpässen allerdings die Ausbreitung der Delta-Variante des Corona-Virus.

Kurz informiert – auch als Podcast

Die wichtigsten News des Tages komprimiert auf 2 Minuten liefert unser werktäglicher News-Podcast. Wer Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant benutzt, kann die News auch dort hören bzw. sehen. Bei Alexa einfach den Skill aktivieren oder Google Assistant sagen: "Spiele heise Top".

Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, soll in Großbritannien mehr Vorrechte im Straßenverkehr bekommen. "Millionen von uns haben im vergangenen Jahr herausgefunden, was Radfahren und Laufen für großartige Wege sind, um fit zu bleiben, die Straßen zu entlasten und etwas für die Umwelt zu tun", sagte der britische Verkehrsminister. Mit den neuen Regeln soll eine neue Hierarchie im Straßenverkehr geschaffen werden: So sollen jene, die anderen mit ihrem Fahrzeug größeren Schaden zufügen können, auch eine größere Verantwortung tragen.

Apple hat neue Soundpakete für seine kostenlose Einsteiger-Musiksoftware GarageBand für iPhone und iPad veröffentlicht. Die ab Version 2.3.11 nutzbaren Inhalte stammen von diversen prominenten Musikern. Dazu gehören zwei neue Remix-Sessions samt Schritt-für-Schritt-Videoanleitung und sieben neue Producer-Pakete "voller Beats, Loops und Instrumente". Mit dem Content für die neueste GarageBand-Version können dann eigene Musikstücke erstellt oder aufgepeppt werden.

(igr)