LED-Sticker Chibitronics jetzt mit deutscher Anleitung

Die Anleitung für das Elektroniksystem zum Kleben gibt es nun in zahlreichen Sprachen kostenlos zum Download – darunter auch eine deutschsprachige Version.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 14 Beiträge
Zeichnung einer "Gleichung": Offener Schaltkreis + Klappe = Schaltkreis mit Schalter.

(Bild: Chibitronics)

Von
  • Helga Hansen

Auch auf Papier lässt sich mit Elektronik basteln und das sogar recht günstig. Mit LED-Stickern und Kupferklebeband bietet die US-Firma Chibitronics dafür die passenden Komponenten. Seit kurzem gibt es nun endlich die Anleitung auf Deutsch übersetzt. Bei unserem Test des Starter Kits hatten wir noch bemängelt, dass diese nur auf Englisch verfügbar war.

Das Handbuch ist nun kostenlos herunterladbar und steht auch im kleinen Booklet-Format zur Verfügung, mit dem es papiersparend auf 12 statt 90 Seiten ausgedruckt werden kann. In fünf Kapiteln werden in dem Buch Grundlagen der Elektronik und erste Schaltungen vorgestellt. Neben der Theorie gibt es immer direkt Platz, um das Gelernte in vorgedruckten Schaltkreisen auszuprobieren und eigene Ideen zu entwickeln.

Die Anleitung ist auch ein Arbeitsbuch, das direkt für Basteleien genutzt werden kann.

Für Lehrkräfte gibt es die Schaltkreis-Seiten außerdem im Klassensatz mit vier Vorlagen pro Seite, die einfach vervielfältigt werden können. Da das Handbuch unter der Creative-Commons-Lizenz BY-SA-4.0 steht, darf es bei Namensnennung und Weitergabe unter den gleichen Bedingungen verändert und verbreitet werden.

Mehr von Make Mehr von Make

Schließlich sind neben Deutsch und Englisch noch weitere Sprachversionen verfügbar: Spanisch, Chinesisch und Japanisch. Letzteres ist sogar als spiralgebundenes Buch im Chibitronics-Shop erhältlich. Die Anleitungen für den Mikrocontroller "Love to Code" sind aber leider noch nicht übersetzt. Das Open-Source-Board wurde von der Firma speziell für den Einsatz mit Kupferklebeband und Papier entwickelt. Es ermöglicht die gezielte Steuerung der LEDs über einfache Schalter hinaus und richtet sich ebenfalls an Schulen: Zur Programmierung reicht bereits ein Smartphone mit Audioanschluss. (hch)