Legacy & Innovation Meetup: Gunter Dueck spricht über das Streben nach Exzellenz

Am 25. November ist der Autor weltanschaulich-philosophischer Sachbücher beim Hamburger Meetup "Legacy & Innovation" geladen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Alexander Neumann

Die Betreiber des Meetups "Legacy & Innovation Hamburg" haben zu ihrem nächsten Online-Treffen Gunter Dueck eingeladen. Sein Vortrag "Von Kampfkunst, Lemonade und Digitalisierungsexplosionen" wird so umschrieben: "IT gut zu machen, ist ähnlich, wie eine Kampfkunst zu lernen. Das ständige Streben nach Exzellenz hilft auch im alltäglichen Business. Nur so können Unternehmen sich gegen den Druck von Start-ups behaupten. Gerade jetzt mit der extrem beschleunigten Digitalisierung sollten wir uns davon inspirieren lassen."

Los geht es mit dem früheren IBM Distinguished Engineer und Autor weltanschaulich-philosophischer Sachbücher am 25. November um 18.30 Uhr. Ein zweiter Vortrag stammt von Frank Grzesiak-Mau von der intersoft AG. Er spricht über einen Monolithen im Build-Prozess (Ant2Gradle: Was ist beim Umstieg auf ein anderes Build-System zu beachten?).

Bei beiden Vorträgen gibt es Raum für Fragen und Diskussion. Die Vorträge werden darüber hinaus mitgeschnitten. Das Ende der Veranstaltung ist für 21.30 Uhr anberaumt. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Meetups.

(ane)