Leidenschaft lohnt sich: Die Bilder der Woche (KW 3)

Gute Fotos entstehen meist nicht zufällig, sondern in intensiver Auseinandersetzung mit Motiv und Szenerie. Die Bilder des Tages in der Zusammenfassung.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: PixelÄsthetik)

Von
  • Sophia Zimmermann

Erwischt! Wenn ein Bild im Kasten ist, auf das man intensiv und mit Leidenschaft hingearbeitet hat, könnte die Freude bei Fotografen kaum größer sein. So muss es auch unserem Galerie-Mitglied PixelÄsthetik gegangen sein, als er ein Fischadler-Weibchen im Flug ablichtete. Für ihn ist es sein Foto des Jahres, denn Fischadler zählen zu seinen Lieblingsvögeln.

Wir zeigten es als Bild des Tages vom Sonntag. Es entstand nicht zufällig, vielmehr hat sich der Fotograf gut auf seine Naturausflüge vorbereitet und übte sich auch darin, schnelle Flugfotos anzufertigen. Dazu engagiert er sich in Citizen-Science-Projekten und beteiligt sich an der Bestimmung von Arten und der Anfertigung von Artenlisten.

Alle Bilder des Tages sehen Sie in der Zusammenfassung in unserer Bilderstrecke.

Die Bilder der Woche (KW 3) (7 Bilder)

Eine Ausstellung seines Fotografen-Kollegen Richard Berndt inspirierte Rudolf Wildgruber zu seinem Bild "Lichtspiele". Dazu schreibt er c't Fotografie: "Das Motiv, das auf dem Bild zu sehen ist, steht vor der Hauptverwaltung der Fraunhofer-Gesellschaft in München. Es handelt sich um ein Kunstwerk aus vertikalen Edelstahlstangen, das abends in wechselnden Farben leuchtet. In einige der Stangen sind LEDs eingebaut. Deren Licht wird von den anderen Stangen reflektiert. Bei dem Bild handelt es sich um eine Langzeitbelichtung mit ND-Filter, wobei die Kamera um eine horizontale Achse langsam gedreht wurde." (auf instgram @rw.miramynd)
(Bild: Rudolf Wildgruber)
Mehr von c't Fotografie Mehr von c't Fotografie

(ssi)