MSI Bravo: Gaming-Notebooks mit Ryzen-Achtkerner und Radeon-Grafikchip

Zwei Spieler-Notebooks mit AMD-Hardware: MSI bringt je einen 15,6- und 17,3-Zöller in den Handel. Los geht’s ab 1200 Euro.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge

(Bild: MSI)

Von

MSI stellt zwei weitere Notebooks mit Prozessoren und Grafikchips von AMD vor. Kam der Alpha 15 noch mit dem Vierkerner Ryzen 7 3750H daher, sitzt in der Bravo-Serie der Nachfolger Ryzen 7 4800H mit acht CPU-Kernen. Außer dem Bravo 15 mit 15,6 Zoll großem IPS-Display bietet MSI jetzt auch den 17,3-Zöller Bravo 17 mit identischer Hardware an.

Den Achtkern-Prozessor Ryzen 7 4800H begleitet eine Radeon RX 5500M mit 1408 Shader-Rechenkernen, bis zu 1645 MHz Boost-Taktfrequenz und 4 GByte GDDR6-RAM. Der Grafikchip eignet sich für Full-HD-Gaming – passend dazu stellen die Displays 1920 × 1080 Pixel und 120 Hertz dar. Mittels FreeSync synchronisiert die GPU in 3D-Spielen die Bildausgabe mit der Bildrate.

MSIs Notebook-Serie Bravo (10 Bilder)

Bravo 15 (Bild: MSI)

MSI verbaut sowohl im Bravo 15 als auch im Bravo 17 einen einzelnen 8 GByte großen SO-DIMM (DDR4-3200). Die Speicherplätze sind zugänglich, sodass sich der Einbau eines zweiten DDR4-Moduls für Dual-Channel-Betrieb anbietet. Windows 10 Home ist auf einer 512 GByte großen PCI-Express-SSD vorinstalliert. Das Bravo 15 bietet zur Erweiterung einen zweiten M.2-Slot, das Bravo 17 einen 2,5-Zoll-Platz.

Lesen Sie auch

Peripherie lässt sich über viermal USB 3.2 Gen 1 (5 GBit/s) anschließen – beim Bravo 15 je zweimal Typ A und Typ C, beim Bravo 17 dreimal Typ A und einmal Typ C. Auf schnellere 10-GBit/s-Anschlüsse verzichtet MSI. Zusätzlich stehen HDMI, Audioklinken und Gigabit-Ethernet bereit. Drahtlos funken die Notebooks im Wi-Fi-6-Netz (WLAN 802.11ax) und mit Bluetooth 5.1. Die 3-Zellen-Akkus umfassen 51 Wattstunden. Das Bravo 15 bringt knapp 1,9 kg auf die Waage, das Bravo 17 etwa 2,2 kg.

Die Auslieferung der Notebooks hat bereits begonnen. Das Bravo 15 kostet rund 1200 Euro, das Bravo 17 ist ab 1240 Euro erhältlich.

(mma)