heise-Angebot

Mac & i extra mit 13 Top-Workshops jetzt im Handel

Wikipedia-Autor werden • Agil arbeiten • Besser texten • Fake News erkennen • Webseiten und Apps gestalten • Zeichnen lernen • Social Media • Schreiben im Team…

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Stephan Ehrmann
Inhaltsverzeichnis

Mac & i extra Workshops Winter 2022/2023 ist jetzt im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich – und natürlich weiterhin im Heise Shop – wahlweise auf Papier (bis 10.11. versandkostenfrei) oder als PDF. Die Themen:

Fernseher und Beamer mit 4K-Auflösung und HDR sowie 3D-Soundsysteme mit Dolby Atmos sind längst erschwinglich geworden. Doch erst die richtige Kombination und Aufstellung sorgen am Ende für den erhofften Augen- und Ohrenschmaus. Dabei hilft es bereits, wenn Sie nur einige der Prinzipien für sich nutzen. Lesen Sie unter anderem, wie Sie das richtige Fernsehgerät anschaffen, welche Vor- und Nachteile ein Beamer hat und wie Sie alles optimal ein- und aufstellen. Außerdem geht es um das richtige Lautsprecher-System, wiederum die Aufstellung, um 3D-Sound und Soundbars, das Einmessen der Raumakustik, um Quellen und Mediaplayer sowie die richtige Verkabelung.

Mac & i extra Workshops 2022/2023: Titelbild …

Die Wikipedia gibt nicht nur einen schnellen Überblick, sondern hat auch die großen Enzyklopädien schon vor Jahren überholt. Google nutzt sie bei Suchanfragen ebenso wie das Apple-Lexikon oder Siri. Die Artikel sind allerdings weder fehlerfrei noch vollständig. Wenn Sie Ihr Wissen gern teilen, können Sie beim weltgrößten Nachschlagewerk einsteigen. In seinem Workshop zeigt der Wikipedia-Profi Peter Wuttke, wie Sie sich vom Suchenden oder Leser in 14 Schritten zum Autor im größten digitalen Wissensprojekt entwickeln.

… und Inhaltsverzeichnis.

Wer viel fotografiert, weiß: Es gibt die Fotos vor und die nach Kauf der ersten Digitalkamera. Die aus der Zeit davor liegen in Fotoalben, Diaboxen oder Negativ-Schubladen, altern vor sich hin und warten nur darauf, in neuem Glanz zu erstrahlen. Dank Scanner, Smartphone und ein wenig Software-Einsatz ist es aber kein Problem, auch umfangreiche, verschmutzte oder verwaschene Fotosammlungen ins digitale Zeitalter zu überführen. Christian Rentrop zeigt, wie Sie alte Bilder digitalisieren und in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Storytelling – dieses Schlagwort fällt in letzter Zeit immer öfter, nicht nur in Marketingrunden. Das Leben schreibt die besten Geschichten – aber wie schreibt man sie auf? Wer Leser mit Worten begeistern will, braucht nicht zwingend Talent, sondern das richtige Handwerkszeug. Manuel Heckel verrät 13 Tipps und Tricks für den Weg zu einer packenden Story: von der Themenrecherche über die Struktur bis zur richtigen Wortwahl.

Ein erster Blick in Mac & i extra Workshops 2022/2023 (14 Bilder)

Die Goldgräber-Ära ist vorbei, Social-Media-Kanäle gehören zum Standardrepertoire der meisten Unternehmen. Wenn die Konkurrenz schon so groß ist, lohnt es sich dann überhaupt noch, Ressourcen in den digitalen Dialog zu investieren? Unbedingt! Denn Social-Media-Plattformen differenzieren sich immer stärker, die Nutzung steigt quer durch alle Altersschichten. Erfahren Sie im Workshop von Digital-Strategie-Berater Ritchie Pettauer, wie Sie Reichweite generieren, soziale Medien und die Inhalte dafür gut auswählen.

Das Internet und Social Media haben den Informationskonsum massiv umgekrempelt. Neben seriösen Nachrichten, Urlaubsfotos und Katzenbildern prasseln Falschmeldungen mit reißerischen Überschriften, harten Fotos und meinungsbasierten Erzählungen aus der Timeline auf die Menschen ein. Was davon stimmt, was nicht? Faktenchecks helfen dabei, die Wahrheit zu finden. André Wolf von Mimikama zeigt anhand von konkreten praktischen Beispielen, wie Sie Fake News erkennen und enttarnen.

Schüler, Studenten und freie Autoren stehen vor einer Herausforderung, wenn sie ihr Wissen bündeln und ein gemeinsames Werk vorlegen wollen. Die Textverarbeitung Microsoft Word kann sie unterstützen und ist online im Browser für jeden kostenlos verfügbar. Erfahren Sie in Daniel Schmidts Workshop mit 12 Tipps, welche Rolle dabei den verschiedenen Teammitgliedern zukommt und was das Tool für Teams, die im Kollektiv schreiben wollen, leisten kann.

Mit Apps und Software zu jonglieren, ist für die meisten Menschen im Alltag selbstverständlich. Ganz anders in Vereinen: Die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter müssen sich mit veralteten Arbeitsmitteln herumschlagen. Falk Golinsky, der bereits zahlreiche Vereine und Verbände bei der Einführung digitaler Tools begleitet hat, zeigt, wie Sie mit den jeweils besten Tools das digitale Klub-Management bewerkstelligen.

Viele würden gern zeichnen können, wissen aber nicht, wie sie anfangen sollen – oder lassen sich von der riesigen Material- und Werkzeugauswahl abschrecken. Dabei ist der Einstieg ganz einfach: In seinem Workshop führt der freischaffende Illuatrator Jan Buckard Sie mit Übungen und Kniffen Schritt für Schritt zum ersten Bild. iPad, Pencil und die App Procreate stellen alle nötigen Tools, aber auch Bleistift und Papier sind eine Alternative.

Immer mehr Teams, nicht nur in der Software-Entwicklung, arbeiten agil – und freuen sich über eine effizientere und transparentere Vorgehensweise sowie über bessere Ergebnisse. Doch was verbirgt sich hinter den ganzen Begrifflichkeiten? Der agile Coach und Organisationsentwickler Hannes Kropf gibt einen Einblick in die Materie, stellt agile Methoden vor und zeigt, wie Sie diese auf Ihre Arbeit anwenden, nötige Veränderungen erkennen und als Chance begreifen.

Ob Balken, Kreise, Linien oder Punktwolken: Eine Grafik sagt mehr als lange Zahlenkolonnen, und jeder glaubt, Diagramme zu beherrschen. Doch welche Diagrammart eignet sich wirklich am besten für welche Daten, und wie erzeugt man das mit Excel? Dirk Siegmann hat sich auf das Visualisieren von Daten mit Excel spezialisiert und ein Buch darüber geschrieben. In Mac & i extra verrät er seine besten Tipps.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

Noch ist der Webdienst Figma ein Geheimtipp unter User-Experience-Designern. Indra Burkart erklärt am Beispiel eines Webshops, wie Sie damit intuitiv bedienbare Prototypen von Webseiten und Apps gestalten und was ansprechende Nutzerführung ausmacht. Denn wer ein digitales Produkt benutzt, erwartet, dass es ansprechend und intuitiv zu bedienen ist.

Lädt eine Website besonders schnell, macht das nicht nur die Besucherinnen und Besucher zufriedener. Durch die Beschleunigung schneidet die eigene Präsenz auch bei Google besser ab, trägt zu mehr Umsatz im Webshop bei und verringert sogar den ökologischen Fußabdruck. Lernen Sie von Vladimir Simović die wichtigsten Maßnahmen zur Performance-Optimierung von Webseiten.

Alle Workshops sind für macOS- oder Windows-Nutzer konzipiert. Mac & i extra Workshops 2022/2023 können Sie auch im Browser lesen, als PDF oder aufbereitet für die Lektüre auf iPhone und iPad, Android-Geräten und Kindle Fire in den Mac & i-Apps erwerben. Abonnenten halten es bereits in den Händen, und Plus-Abonnenten bekommen die Papier- und die digitale Ausgabe, die u. a. mit Bonusmaterial, interaktivem Lesemodus und Suchfunktion angereichert ist. (se)