MagSafe Duo: Apples Dual-Ladegerät startet

Nach dem AirPower-Debakel bringt Apple eine weniger ambitionierte Ladematte auf den Markt. Ein Netzteil liegt nicht bei.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 18 Beiträge

(Bild: Apple)

Von
  • Leo Becker

Verkaufsstart für Apples MagSafe Duo: Der iPhone-Hersteller hat nun doch noch eine drahtlose Ladematte in den Handel gebracht, die mehr als ein Gerät mit Strom versorgen soll. Das Lade-Accessoire ist für ein iPhone sowie zusätzlich eine Apple Watch oder aber ein Qi-fähiges AirPods-Ladekästchen gedacht und scheint vorrangig für den Reiseeinsatz gedacht, es lässt sich nämlich zusammenklappen.

MagSafe Duo ist ein klassischer Qi-basierter Charger, bei dem beide Ladepunkte klar getrennt sind. Von dem ambitionierten Plan, iPhone, Watch und AirPods frei auf einer induktiven Ladematte positionieren und laden zu können, musste Apple abrücken: Man sei den eigenen Ansprüchen bei der geplanten AirPower-Ladematte nicht gerecht geworden, hieß es im vergangenen Jahr. Das über zwei Jahre versprochene Accessoire wurde eingestellt – ein ungewöhnlicher Schritt, der Konzern zeigt Produkte gewöhnlich erst, wenn sie marktreif sind.

MagSafe Duo unterstützt auch ältere iPhones, die sich drahtlos per Qi laden lassen – sprich alle Modell ab iPhone 8. Diese dürften maximal mit bis zu 7,5 Watt geladen werden, eine genaue Angabe fehlt. Beim iPhone 12 wird die magnetische Verbindung zur Ausrichtung und einem schnelleren Laden genutzt. Unterstützt werden außerdem alle Apple-Watch-Generationen sowie alle AirPods-Modelle, deren Ladekästchen sich induktiv laden lassen.

Das Accessoire kostet gut 145 Euro und wird nur mit einem Kabel (USB-C-auf-Lightning) geliefert. Das Netzteil muss hinzugekauft werden, Apple empfiehlt eines der eigenen USB-C-Netzteile: Das Netzteil mit 20 Watt kostet knapp 25 Euro, liefert beim MagSafe Duo allerdings nur bis zu 11 Watt aus (statt bis zu 15 Watt beim alleinstehenden MagSafe). Wer mit bis zu 14 Watt laden will, braucht ein USB-C-Netzteil mit mindestens 27 Watt, die 30-Watt-Ausführung kostet bei Apple gut 50 Euro.

Lesen Sie auch

(lbe)