heise-Angebot

Make Elektronik Special wieder erhältlich

In unserem neuen Special führen wir in die Grundlagen der Elektronik ein. Das Heft gibt es exklusiv mit einem Experimentierset mit vielen Bauteilen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Ein schwarzes Breadboard mit Elektronik neben dem Titel des Make Electronik Specials.
Von
  • Helga Hansen

Die Schule liegt schon etwas zurück und danach ging es in der Ausbildung nie um Elektrotechnik? Dann kann das Lesen, Verstehen und Nachbauen von Schaltungen schnell zur Herausforderung zu werden. Die rechteckigen Widerstände und dreieckigen LEDs sind noch gut erkennbar, aber warum haben Transistoren eigentlich drei Beine und welchen Unterschied macht es, ob daran BCE, ECB oder CBE steht?

Im Make Elektronik Special führen wir in all die Grundlagen ein, die sonst auch mal zu kurz kommen. Das Heft haben wir zusammen mit Redakteuren und Entwicklern vom Elektronikversand ELV erdacht und geschrieben. Dazu gibt es ein praktisches Experimentierset, das 44 einfach steckbare Bauteile und großes Breadboard beinhaltet. Alle im Heft genutzten Teile, von LEDs über Transistoren bis zum Relais sind dabei – in Form von Prototypen-Adaptern (PADs), die außerdem übersichtlich beschriftet sind. So wird der Nachbau der gezeigten Schaltungen zum Kinderspiel und auch die (hoffentlich unnötige) Fehlersuche auf dem Breadboard ist deutlich einfacher. Damit wirklich nichts schief geht, zeigen wir im Heft stets das abstrakte Schaltbild und einen Breadboard-Aufbau.

So helfen wir, Stromkreise zu verstehen, Schaltungen zu lesen und schließlich selbst zu entwerfen. Dabei helfen viele praktische Anwendungen und Projekte. Wir erklären, warum LEDs eigentlich Vorwiderstände benötigen und wie man sie berechnet. Anschließend geht es ausführlich um Transistoren, die als Schalter genutzt werden können, Signale verstärken oder Blink- und Tonsteuerungen schalten.

Mehr von Make Mehr von Make

Das Make Elektronik Special ist als Bundle mit dem Board nun wieder für 44,95 Euro im heise shop erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind das Breadboard, ein Kabelset und 44 PADs: Widerstände, Kondensatoren, NPN-Transistoren, Doppelklemmen, LEDs, Potentiometer, ein MOSFET, ein Relais, ein Piezosummer sowie ein ICM7555 und eine Micro-USB-Buchse. Für die 5-Volt-Spannungsversorgung können so die üblichen USB-Netzteile von Smartphones genutzt werden.

Make Elektronik Special

Wollen Sie mehr wissen? Einen leichten Einstieg in die Elektronik bietet das 82 Seiten starke Make Elektronik Special im Bundle mit einem praktischen Experimentierset.

(hch)