Menü
c't Fotografie

Mediathek-Tipps rund um das Thema Fotografie (KW 11)

In unseren Mediathek-Tipps dieser Woche sehen Sie unter anderem Beiträge zur menschlichen Wahrnehmung von Fotos, ein Porträt des Schweizer Fotografen und Nationalrats Herbert Maeder und eine Dokumentation über Kriegsfotografinnen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

arte – Xenius. Fotografie: Was verrät sie uns?
Was Menschen auf Fotos wahrnehmen, ist oft ganz unterschiedlich. Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade gehen diesmal bei dem Tatortfotografen Sebastian Reuter in die Schule, um zu lernen, wie man möglichst aussagekräftige Fotos von einem Tatort macht.

SRF – Über alle Berge: Herbert Maeder – Fotograf und Nationalrat
Kaum einer konnte die magischen Lichtstimmungen in der Bergwelt fotografisch so grandios festhalten wie Herbert Maeder. Früh verteidigte er die Natur gegen die Zerstörungskraft des Menschen. Als Parteiloser wurde er 1983 in den Nationalrat gewählt – dank seinen Fotografien.

ARD (SWR) – Kriegsfotografinnen - Der Kampf um Bilder, Leben und Tod
Mehr Frauen als Männer berichten heute aus Krisengebieten. Manche kommen an Orte, die Männern verwehrt sind. Der Film stellt Frauen vor, deren Kriegsfotos in den letzten einhundert Jahren um die Welt gingen und immer noch gehen. Die französische Kriegsfotografin Christine Spengler (geb. 1945) ist eine der wenigen, die den Krieg scheinbar unversehrt überstanden haben. In der Dokumentation "Kriegsfotografinnen" von Sigrid Faltin ordnet sie die Fotos berühmter Kolleginnen ein und berichtet über das Leben als Fotografin an Brennpunkten, das sie nach Vietnam, Afghanistan, in den Iran und den Tschad geführt hat. (Sendung nur noch bis 15.3. verfügbar!)

ORF – Guten Morgen Österreich. Talk mit Fotograf Richard Schabetsberger
Fotograf Richard Schabetsberger ist bei "Guten Morgen Österreich" zu Gast im Studio und spricht über die Sehnsucht der modernen Generation nach analogen Geräten. (Einspieler und Gespräch in direkter Aufeinanderfolge.)

ARD (radio bremen) – buten un binnen. Wochenserie (5): Fotograf Phil Porter
Blogger sind vielfältig: Manche shoppen, bereiten Kaffee zu, oder basteln und backen. Phil Porter fotografiert. Der Künstler zeigt seine Werke aber nicht nur in seinem Blog, er zeigt auch wie sie entstanden sind.

ARD (hr) – hauptsache kultur. Fotografien aus Hessen von Barbara Klemm
Kinder, die in Offenbach am Straßenrand spielen, "Gastarbeiter", die am Frankfurter Hauptbahnhof eintreffen. Was ist ihre Heimat? Die legendäre Fotografin Barbara Klemm hat über Jahrzehnte hinweg in schwarz-weiß gehaltenen Aufnahmen dokumentiert, was sozial und kulturell unsere Heimat geprägt hat.

ARD (SWR) – Kunscht! Fotograf Kai Wiedenhöfer
Plädoyer für den Frieden – leidenschaftlich und schonungslos zeigt der renommierte Fotograf Kai Wiedenhöfer Kriegsverletzte aus Syrien. Anlass für ein Porträt. (mon)