Mehr als Sternschnuppen: Was Fotografen zum Geminidenstrom 2018 wissen müssen

Der Geminidenstrom von Anfang bis Mitte Dezember liefert besonders reizvolle Motive für Fotografen. Wir verraten, wann Sie wo gute Bilder schießen können.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge

Sternschnuppe und Menschen - auch solche Bilder sind während des Geminidenstroms 2018 möglich. (Bei dem Originalbild handelt es sich um ein Hochformat, das für den Beitrag beschnitten wurde.)

Von

Für Sternenfreunde und Astrofotografen geht ein Rekordjahr zu Ende: Während in normalen Jahren in Deutschland 40 sternenklare Beobachtungsnächte vorkommen, waren es 2018 über 100 sternenklare Nächte. Jetzt hoffen wir auf den krönenden Abschluss mit einem sternschnuppenreichen Geminidenstrom vom 04. Dezember bis 17. Dezember 2018.

Der Mond spielt auf jeden Fall mit. Am 07.12.18 ist Neumond und der anschließend zunehmende Mond wird den Geminidenstrom bis zum 17.12. nur bis maximal Mitternacht stören. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen: Der Monat Dezember hat im Durchschnitt nur zwei bis vier klare Nächte. Ursachen dafür sind die warmen Wasseroberflächen von Nord- und Ostsee, welche starken Einfluss auf das Wetter im Binnenland haben. Strömt Meeresluft ins Binnenland, so kommt es dort im Winter automatisch zu Nebelbildung oder zur Entstehung von tiefen Wolkendecken. Denn die feuchte Meeresluft kühlt sich hier in den Nächten viel stärker ab, als über dem Meer.

Zu welchen Beobachtungszeiten kann das Mondlicht während des Geminidenstroms störend Einfluss nehmen? Alle Zeitangaben beziehen sich auf den Längengrad von Frankfurt am Main.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+