Microsoft Teams: Linux-Client weicht Progressive Web App

Der bisherige Linux-Client für Microsoft Teams wird Geschichte. Der Hersteller setzt für das freie Betriebssystem jetzt auf eine Progressive Web App (PWA).

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 122 Beiträge

(Bild: insta_photos/Shutterstock.com)

Von

Microsoft Teams für Linux-Nutzer läuft künftig im Browser – als Progressive Web App (PWA). Der bisherige Teams-Client für Linux wird damit Geschichte. Die Progressive Web App von Teams lässt sich ähnlich wie eine App installieren und kann weitreichende Funktionen anbieten.

Mit der Bereitstellung als PWA könne Microsoft rasch neue Teams-Funktionen nachrüsten und so auch Linux-Nutzern zugutekommen lassen. Die Lücke, die zwischen den Teams-Funktionen des Linux- und des Windows-Clients inzwischen bestand, solle so geschlossen werden. Die Progressive Web App ist sowohl für Google Chrome, als auch für Microsoft Edge verfügbar.

Die PWA biete Zugriff auf mehr Funktionen wie benutzerdefinierte Hintergründe, Galerieansicht, Reaktionen, die Funktion zum "Hand heben" in Meetings sowie große Galerie- und Together-Modus-Ansichten. Sie bietet zudem Desktop-ähnliche App-Funktionen wie Systembenachrichtigungen für Chats und Kanäle.

Auch ein Dock-Symbol mit Steuerelementen fehlt nicht. Teams PWA ermöglicht außerdem den automatischen Anwendungsstart sowie einen einfachen Zugriff auf System-App-Berechtigungen.

Teams ist jetzt auch als Progressive Web App für Linux verfügbar und rüstet Funktionen nach.

(Bild: Screenshot)

Die Teams PWA für Linux lässt sich etwa mit Microsofts Endpoint Manager verwalten und könne eine sogenannte Conditional-Access-Konfiguration verwenden, erklärt Microsoft im Teams-Blog. Damit könnten Linux-Nutzer die Teams-Webanwendung mit dem Microsoft-Edge-Browser einsetzen. Die Progressive Web App ermögliche dabei eine Nutzung, die der Desktop-artigen Nutzererfahrung des Team-Clients entspreche.

Die App lasse sich einerseits via Symbol auf der rechten Seite der Adressleiste installieren. In Microsofts Edge lässt sich die Progressive Web App andererseits auch über das Menü unter "Apps" - "Diese Site als eine App installieren" im System verankern.

Lesen Sie dazu auch:

(dmk)