Menü
c't Fotografie

Mit Weitblick: Fisheye- und Weitwinkelobjektive richtig einsetzen

Weitwinkelobjektive

Inhaltsverzeichnis

Beim Fotografieren kommt es neben der korrekten Belichtung darauf an, das Motiv passend zu erfassen, indem man den richtigen Ausschnitt und die richtige Perspektive wählt. Entferntes wird durch eine lange Brennweite (ein Teleobjektiv) herangeholt, Übersichtliches mit einem "Normal" aufgenommen, und sehr weiträumige Szenen oder Objekte aus der Nähe mit einem Weitwinkel.

Der Unterschied besteht zunächst im erfassten Bildwinkel, wie ja der Name "Weitwinkel" schon sagt. Häufig liest man, dass bei einem "Normal" die Brennweite etwa der Diagonalen des Aufnahmeformates entsprechen solle. Das wären beim KB-Format 43,3 mm, bei den Crop-Format-Kameras von Canon ca. 27, bei Nikon 29 mm. Angeblich entsprechen mit einer solchen Brennweite gemachte Aufnahmen am ehesten dem "natürlichen Seheindruck" (also etwa, wenn man die Szene am Ort der Aufnahme mit freiem Auge betrachtet).

Das menschliche Auge hat allerdings keinen genau definierten Sehwinkel – wirklich scharf sehen wir nur in einem sehr schmalen Bereich (etwa 1°), der einem extremen Teleobjektiv entspricht, während der mit beiden Augen noch im Hinblick auf Bewegungssehen erfasste Bereich einen sehr großen Winkel von etwa 170° horizontal und 110° vertikal umfasst. Dabei nimmt die Farbwahrnehmung zum Rande hin immer mehr ab, und im äußersten Bereich erkennen wir nur noch Bewegungen. In einem mittleren Winkelbereich erkennen wir Farben und Gestalten, müssen aber – etwa beim Lesen – Objekte mit dem Blick abtasten, um feine Details und Strukturen zu erkennen.

In der Praxis hat sich für Kleinbild-Kameras eine Brennweite von 50 mm etabliert. Man kann sagen, dass ein 50 mm-Objektiv an Kleinbild mit einem horizontalen Bildwinkel von 40 Grad das aufnimmt, was man in etwa noch gleichzeitig wahrnimmt, wenn man auf eine Szene schaut, ohne den Blick allzu sehr umherschweifen zu lassen. Die Formel für den Bildwinkel lautet:

a = 2 × arctan (d/(2 × f))

a = Bildwinkel
d = Bilddiagonale
f = Brennweite

Superweitwinkelaufnahme bei 10 mm mit grafischer Darstellung der Bildwinkel verschiedener Brennweiten.

Das nebenstehende Bild zeigt im Hintergrund eine Aufnahme mit einem extremen Weitwinkel (10 mm an APS-C-Format) und transparent darübergeblendete farbige Fächer, um die Bildwinkel einiger gängiger Brennweiten darzustellen. Fotografen alter Schule sind an "Kleinbild-Kameras" (KB) mit 50mm-Objektiven als "Normal", 35 mm als leichtes Weitwinkel usw. vertraut. Diese können die angegebenen Bildwinkel aber nur auf einem Film- oder Sensorformat von ca. 36 × 24 mm aufzeichnen. Verkleinert man das Bildformat – etwa bei den im Amateursektor heute üblichen DSLR-Kameras mit dem sogenannten APS-C-Format von etwa 22,5 × 15 mm (je nach Hersteller und Modell etwas mehr oder weniger), dann verringert sich natürlich der erfasste Bildwinkel.

Dividiert man die längere Bildkante des KB-Formates durch diejenige des "Crop"-Formates, erhält man einen Faktor (zwischen 1,6 bei Canon und 1,5 bei Nikon), durch den man die Objektivbrennweite dividieren muss, um die Brennweite zu ermitteln, die denselben Bildwinkel wie bei einem KB-Objektiv erfasst. Umgekehrt gilt: 50 mm × 1,6 = 80 mm, ein 50er erzielt an einer Canon APS-C eine Bildwirkung wie ein 80mm-Portraitobjektiv an Kleinbild. Beispielsweise erfasst ein 50mm-"Normal" horizontal einen Bildwinkel von 40°, an einer Canon Crop-Format braucht man dafür ein Objektiv mit 31 mm oder 33 mm an Nikon-DX-Kameras. Im Bild sind die sind ungefähren "Ersatzbrennweiten" für Weitwinkel an APS-C-Kameras nach dem Schrägstrich angeschrieben, also z. B. 50/31 mm Normal (40° Bildwinkel horizontal).

Brennweiten und entsprechende Bildwinkel
Brennweite [mm] Bildwinkel [°]
APS-C Kleinbild diagonal horizontal
6 10 130 122
10 16 107 97
12 19 97 87
12,5 20 95 84
14 22 89 79
15 24 84 74
17 27 77 67
17,5 28 75 65
18 29 73 64
20 32 68 59
22 35 63 54
24 38 59 51
28 45 51 44
31 50 47 40
35 56 42 36
47 75 32 27
50 80 30 25
55 90 27 23
62,5 100 24 20
70 112 22 18
75 120 20 17
85 135 18 15
100 160 15 13
125 200 12 10
135 216 11 10
188 300 8,3 6,9
200 320 7,7 6,4
250 400 6,2 5,2
300 480 5,2 4,3