Mögliches Case für die AirPods Max: Schnappverschluss für alle Eingeschnappten

Das beigelegte Smart Case der AirPods Max wird von vielen kritisiert. Ein neues Patent von Apple zeigt, wie eine Alternative dazu aussehen könnte.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge
AirPods Max

(Bild: Apple)

Von
  • Malte Kirchner

So positiv die Akustik der AirPods Max nach deren Erscheinen bewertet wurde: für das zugehörige Case bekam Apple viel Kritik zu hören. Die Bezeichnung Handtasche war hier noch die schmeichelhafteste Bezeichnung. Folglich hätte Apple bei einer neuen Version der Over-Ear-Kopfhörer leichtes Spiel, mit einer neuen Schutztasche optisch einen neuen Akzent zu setzen und eine spürbare Verbesserung zu erzielen. Ein neues Patent zeigt auf, wie das neue Case aussehen könnte.

Ein großer Kritikpunkt an dem sogenannten Smart Case, das Apple zusammen mit den Kopfhörern im Dezember 2020 herausbrachte, ist der unvollständige Schutz. Lediglich die Ohrmuscheln sind gut abgedeckt. Der Bügel des Kopfhörers und auch Teile des Gehäuses liegen offen. Das Case sieht zwar nach Meinung einiger schön aus. Funktionell ist es hingegen nur eingeschränkt eine Hilfe.

So könnte das neue Smart Case für die AirPods Max laut Patentbeschreibung aussehen

(Bild: Apple / US-Patent- und Markenamt)

Einem Patent zufolge, das Apple jetzt vom US-Patent- und Markenamt zugesprochen wurde, gibt es eine ebenso smarte wie sinnvolle Nachfolgelösung. Der Patentbeschreibung nach soll es sich um ein Case für die kompletten Kopfhörer handeln, das mit Magnetverschlüssen und einer Art Schnappverschluss funktioniert. Im Inneren richten sich die Kopfhörer entsprechend aus. Eine Art Trenner im Inneren gibt der Tasche eine Form. Ob noch weitere technische Finessen zum Laden in diesem Case stecken, ist dem Patent indessen nicht zu entnehmen. Ein Vorteil am jetzigen Case ist, dass ein Lightningkabel leicht zum Aufladen angeschlossen werden kann.

Wie immer ist jedoch der Hinweis angebracht, dass ein Patent noch lange nicht automatisch zu einem Produkt führt. Laut dem Bloomberg-Journalisten Mark Gurman, der offenbar gute Kontakte zu Mitarbeiter Apples hat, sei in nächster Zeit ohnehin noch nicht mit neuen AirPods Max zu rechnen. Seinen Informationen zufolge könnte Apple lediglich in naher Zukunft die AirPods Max in weiteren Farben auf den Markt bringen.

AirPods Max 2020 (10 Bilder)

Apples 40-mm-Treiber soll für satten Sound sorgen. Man setze einen "einzigartigen Motor aus Doppelring-Neodym-Magneten" ein, so der Hersteller.
Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(mki)