Morpheus 5.0: Angepasstes Selbstbedienungsportal fürs Cloud-Management

Im Rahmen des Release 5.0 hat Morpheus seine Software zur Cloud-Administration überarbeitet. Änderungen gibt es beim zentralen Portal und der Kostenanalyse.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von
  • Dr. Jens-Henrik Söldner

Mit der neuen Version 5.0 hat der US-amerikanische Anbieter Morpheus Data ein neues Major Release seiner gleichnamigen Cloud-Management-Software veröffentlicht. Unter anderem haben die Entwickler das Selbstbedienungsportal anhand einer Persona-Analyse überarbeitet. Sie nimmt unterschiedliche Rollen von Administratoren und Programmierern unter die Lupe, um ihnen die Bedienung vereinfachen, indem es selten genutzte Auswahlmenüs weitgehend versteckt.

Außerdem hat der Anbieter Modul für die Kostenanalyse überarbeitet, mit dem sich nun die Rechnungsdaten der Cloud-Provider auch über das Webportal genau aufschlüsseln und bequem exportieren lassen. Dies funktionierte bislang nur über die API oder die Kommandozeile. Zudem bietet das neue Release detailliertere Kostenauswertungen, die Morpheus nun auch per Zeitplanung automatisch generieren kann.

Unabhängig: Morpheus integriert viele Cloud-Dienste, vom IaaS bis zum DevOps.

(Bild: Morpheus Data)

Ferner verbessert Version 5.0 die bisherigen Integrationen mit Veeam und ServiceNow verbessert: Veeam Backup und Replication v10 sowie das neue Paris-Release von ServiceNow lassen sich anbinden. Komplett neu ist die Unterstützung des MaaS-Bereitstellungswerkzeugs (Metal-as-a-Service) maas.io, das Canonical als Open-Source-Projekt frei bereitstellt.

Morpheus setzt auf einen herstellerunabhängiger Ansatz, das Werkzeug kann mit vielen Cloud-Infrastrukturanbietern, aber auch Virtualisierungsumgebungen und Netzwerkvirtualisierungsplattformen umgehen – unabhängig vom Standort (On Premises, Public oder Hybrid Cloud) oder der Form (Bare Metal Server, VMs und Container). Das Werkzeug und das Selbstbedienungsportal laufen typischerweise als Appliance beim Kunden, eine SaaS-Variante bieten Morpheus-Partner an.

Zum Vergleich von Morpheus und anderen Tools zum Cloud-Management siehe:

(fo)