Museums-Upgrade: PS.Speicher in Einbeck erweitert Ausstellungsfläche

Das Oldtimer-Museum PS.Speicher in Einbeck hat seine Ausstellungsfläche erweitert und zeigt künftig auch Kleinwagen und Motorräder in eigenen Ausstellungsräumen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Detlef Grell)

Von

Das Oldtimer-Museum PS.Speicher in Einbeck hat seine Ausstellungsfläche erweitert und zeigt künftig auch Kleinwagen und Motorräder in eigenen Ausstellungsräumen. Die Kleinwagen-Schau ist vom kommenden Sonntag an (19. Juli) zu sehen, wie das Museum mitteilte. Mit über 2500 Fahrzeugen beherbergt das Haus in Südniedersachsen nach eigene Angaben die größte Oldtimersammlung Europas.

Das Museum entstand aus der Privatsammlung des Unternehmers Karl-Heinz Rehkopf (83), der in Harste im Kreis Göttingen einen Renovierungsdiscounter gründete und damit deutschlandweit expandierte. Seine Oldtimersammlung machte Rehkopf als Stiftung der Öffentlichkeit zugänglich, das Museum befindet sich seit 2014 in einem ehemaligen Kornspeicher in Einbeck.

Lesen Sie auch

(mfz)