Neue G- & X-Serie: Nokia räumt die Mittelklasse auf

Neue Namen, gleiches Versprechen: Auch bei den vier neuen Nokia-Modellen bleibt die Update-Garantie der Trumpf. Die Preise reichen von 140 bis 400 Euro.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge
Von
  • Robin Brand

Zuletzt wurde es zunehmend schwierig, den Überblick über Nokias Modellpalette zu behalten. Während in der Smartphone-Mittelklasse das 5.4 aktuell ist, heißt die jüngste Inkarnation der 8er-Reihe 8.3, und die Modellreihe 7 ist bis dato nicht übers 7.2 hinausgekommen. Zumindest die Einstiegs- und Mittelklasse räumt der Hersteller nun mit gleich drei neuen Smartphone-Linien auf: der C-, der G- und der X-Serie. Zur Einführung bestückt Nokia diese mit sechs frischen Geräten, nur die vier Geräte der G- und X-Serie kommen nach Deutschland.

Ganz auf Zahlen will Nokia allerdings nicht verzichten: Innerhalb der jeweiligen Linien ordnen Zahlen die Smartphones anhand ihres Preises und ihrer Ausstattung. Den Einstieg bildet das Nokia C10, dem das etwas besser ausgestattete C20 zur Seite steht. In diesem Muster geht es weiter, die weiteren vorgestellten Smartphones nennen sich G10, G20, X10 und X20. Die Preise reichen von 60 (C10) bis 400 Euro (X20). Abgespecktes Android Go und magere Hardware kombiniert mit einer für diese Preisklasse ungewöhnlichen Update-Garantie lautet das Rezept für C10 und C20.

Nokia G20

(Bild: Nokia)

Der Einstieg für den deutschen Markt ist darüber angesiedelt: Nokias G-Klasse. 139 Euro ruft der Hersteller für das G10 auf, das im Unterschied zu C10 & C20 mit vollwertigem Android ausgeliefert wird. Für diese Geräte erweitert Nokia den Zeitraum, in dem es monatliche Sicherheitspatches liefert, auf drei Jahre. Das G20 (169 Euro) kommt im Unterschied zum G10 mit dem etwas besseren SoC und großzügigerer Speicherausstattung (siehe Tabelle).

Drei Jahre Sicherheitspatches und obendrein ein drittes Jahr Funktionsupgrades soll die X-Serie erhalten. Die Modelle kommen mit Android 11 auf den Markt, erhalten demnach auch Android 12, 13 und 14. Die IPS-Displays messen in der Diagonale 6,7 Zoll und lösen FullHD+ auf, sind allerdings auf eine maximale Bildwiederholfrequenz von 60 Hz beschränkt.

Nokia X20

(Bild: Nokia)

Neben einer längeren Updateunterstützung will Nokia die Smartphones auch nachhaltiger machen, indem es keine Netzteile mehr beilegt – das gilt allerdings nur für X10 und X20. Im Rahmen der Vorstellung der Produkte sagte ein Nokia-Manager, das solle nur ein erstes Element auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Produktion sein, ohne Details zu nennen. Das Geld, das Nokia durch nachträglich gekaufte Netzteile einnimmt, wolle man an die Umweltorganisation Clear Rivers spenden.

X10 und X20 beherrschen dank Qualcomms Snapdragon 480 5G und kosten 319 respektive 399 Euro. In dieser Preisklasse müssen sie sich namhafter Konkurrenz erwehren. Samsung etwa liefert mit dem jüngst vorgestellten Galaxy A52 5G ein Smartphone zum ähnlichen Preis, allerdings mit OLED und maximaler Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Auch Nokias Updateversprechen übertrumpfen die Südkoreaner – das A52 soll vier Jahre lang Sicherheitspatches erhalten.

Modell
Nokia G10 Nokia G20 Nokia X10 Nokia X20
OS Android 11 Android 11 Android 11 Android 11
SoC MTK Helio G25 MTK Helio G35 Qualcomm Snapdragon 480 5G Qualcomm Snapdragon 480 5G
RAM / Flash / Wechselspeicher 3 GByte / 32 GByte / bis 512 GByte 4 GByte / 64 GByte / bis 512 GByte 4 GByte / 128 GByte / bis 512 GByte 8 GByte / 128 GByte / bis 512 GByte
Display 6.51” HD+ Display, 20:9, 1600 × 720 6.51” HD+ Display, 20:9, 1600 × 720 6.67” FHD+ Display, 20:9, 2400 × 1080 6.67” FHD+ Display, 20:9, 2400 × 1080
Kameras 13 MP Hauptkamera, 2 MP Makro, 2 MP Tiefensensor, 8 MP Selfiecam 48 MP Hauptkamera, 2 MP Makro, 2 MP Tiefensensor, 5 MP Ultraweitwinkel, 8 MP Selfiecam 48 MP Hauptkamera, 2 MP Makro, 2 MP Tiefensensor, 5 MP Ultraweitwinkel, 8 MP Selfiecam 64 MP Hauptkamera, 2 MP Makro, 2 MP Tiefensensor, 5 MP Ultraweitwinkel, 32 MP Selfiecam
Akku 5050 mAh 5050 mAh 4470 mAh 4470 mAh
Anschlüsse USB-C, 3,5mm-Klinke USB-C, 3,5mm-Klinke USB-C, 3,5mm-Klinke USB-C, 3,5mm-Klinke
SIM Dual-SIM + MicroSD Dual-SIM + MicroSD Dual-SIM + MicroSD Dual-SIM + MicroSD
Maße, Gewicht 164,9 × 76 × 9,2 mm, 190 g 164,9 × 76 × 9,2 mm, 195 g 168,9 × 80 × 9,1 mm, 220 g 168,9 × 80 × 9,1 mm, 220 g
Farben Schwarz, Lila Dunkelblau, Weiß Dunkelgrün, Weiß Dunkelblau, Orange
Preis 139 Euro (ab Ende April) 169 Euro (ab Mai) 319 Euro (ab Juni) 399 Euro (ab Mai)

(rbr)