Neuer deutscher Hardware-Riese: Thomas-Krenn & EXTRA Computer sind "Partner"

Thomas-Krenn und EXTRA Computer bezeichnen sich künftig als "Partnerunternehmen". Faktisch übernimmt einer alle Geschäftsanteile des anderen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge

(Bild: Gorodenkoff/Shutterstock.com)

Von
  • Jonas Volkert

Der Serverhersteller Thomas-Krenn und der Hardware-Produzent EXTRA Computer gehören künftig zusammen. Während die beiden Firmen in ihren Pressemitteilungen davon sprechen, ab sofort "Partnerunternehmen" zu sein, stellt Thomas-Krenn auf iX-Nachfrage klar: Der Serverhersteller übernimmt die Geschäftsanteile EXTRA Computer GmbH. Dennoch sollen die beiden Unternehmen weiter unabhängig agieren, von einer Fusion möchte man explizit nicht sprechen.

In einem Schreiben, das iX vorliegt, kündigen die beiden EXTRA-Gründer Heinz und Wolfgang Fetzer den Rückzug aus den Geschäften an. Dies sei auch der Grund für den Verkauf der Geschäftsanteile: Das Ziel der beiden Unternehmer sei gewesen, dass ihr "unternehmerisches Lebenswerk in die passenden Hände übergeht, in denen der Fortbestand der Firmengruppe langfristig und erfolgreich gesichert wird." Diese Nachfolger habe man nun mit der Thomas-Krenn.AG "als stark wachsender Hersteller von individuellen Server- und Storage-Systemen und als im Eigentum einer Unternehmerfamilie befindliche Gesellschaft" gefunden.

Beide Unternehmen betonen jedoch sowohl im Schreiben als auch in ihren Pressemitteilungen, dass das Tagesgeschäft von den Veränderungen nicht betroffen sei: "[F]ür die Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und andere Geschäftspartner der EXTRA-Firmengruppe ändert sich nichts." Gleiches gelte auch für die Ebene der Führungskräfte – die Kontinuität im Management sei gewährleistet. Über die finanziellen Details habe man Stillschweigen vereinbart, so Thomas-Krenn auf Nachfrage.

Thomas-Krenn ist einer der führenden Hersteller für individuelle Server- und Storage-Systeme im deutschsprachigen Raum und hat derzeit rund 200 Angestellte. EXTRA Computer ist ein mittelständischer IT-Hersteller und produziert unter anderem PCs, Industrie-PCs, Rugged Tablets, Touch-Computer und Panel-PCs. Die Produkte vertreiben Fachhändler unter den Marken exone, Pokini und Calmo. Das Unternehmen zählt über 180 Mitarbeiter.

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(jvo)