heise-Angebot

Online-Konferenz storage2day beginnt am Mittwoch

Am kommenden Mittwoch beginnt die Thementagreihe der storage2day mit dem Storage Strategy Day. Die Teilnahme an der iX-Onlinekonferenz ist kostenlos.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Ulrich Wolf

Am kommenden Mittwoch startet die Thementagreihe der storage2day mit dem Storage Strategy Day. Die Teilnahme an der Onlinekonferenz ist kostenlos.

Der Storage Strategy Day am Mittwoch, dem 27. Oktober steht im Zeichen von Konzepten, Strategien und Architekturen aktueller Storage-Konzepte. Flash-Technologien, Objektspeicher, SDS und HCI sowie der allseits spürbare sanfte Druck in Richtung Cloud bewirken ein Umdenken, wie moderne Speicherlösungen konzipiert und implementiert werden.

Zu Beginn zeigt RZ-Urgestein Klaus Kalle in einem unterhaltsamen Rückblick auf 25 Jahre Datenhaltung am Rechenzentrum der Uni Köln, warum manchen Konzepten ein langes Leben beschieden ist, anderen aber nicht. In den folgenden Vorträgen geht es um Object Storage als Primärspeicher in einem Machine-Learning-Projekt, das Potenzial von 3D-Flash-Technologie, nicht nur für Performance, sondern auch als Datentresor zum Schutz vor Angriffen und Off-Site-Replikation im Zeitalter von Software Defined Storage.

Nach der Mittagspause geht Andreas Ulrich der Frage nach, wo Hyperconverged Infrastructure sinnvoll ist und wo nicht, und warum vor allem die Planungs- und POC-Phase entscheidend für den Erfolg eines HCI-Projekt sind. Der "Speichertriathlon" aus File-, Block- und Objektspeicher im Umfeld von Software Defined Storage, Backup- und Replikationsstrategien sowie Erfahrungen bei Storage-Migration in die Cloud sind weitere Themen am Nachmittag.

Teilnehmer können die Vorträge online im Browser verfolgen, bereits während es Vortrags Fragen stellen und sich im Chat mit Referenten und anderen Teilnehmern austauschen. Im Anschluss an jeden Vortrag gibt es eine moderierte Diskussionsrunde zum qualifizierten Meinungsaustausch.

Weiter geht die storage2day mit dem Backup&Security Day am 30. November, wo der Schutz vor Ransomware im Mittelpunkt steht, und dem Storage Technology Day am 7. Dezember, der neue Trends bei Storage-Hardware, Computational Storage oder Cloud- und Hybrid-Speicher zeigt.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(ulw)