heise-Angebot

Online-Workshop: Big-Data-Analysen mit Python und Spark

Lernen Sie, wie Sie Apache Spark für Big-Data-Analysen aus Python-Programmen heraus nutzen. Bei Buchung bis 21.8. winken 10% Frühbucherabatt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von
  • Oliver Diedrich

Apache Spark skaliert komplexe Datenanalysen und Machine-Learning-Anwendungen über einen Rechencluster. Die Software hat sich als Standardwerkzeug bei der Analyse großer Datenmengen etabliert. Über die PySpark-API lässt sich die Spark Engine aus Python-Programmen heraus ansprechen.

In dem zweitägigen Onlinekurs Big-Data-Analyse mit PySpark erhalten Sie in vielen Praxisübungen eine gründliche Einführung in das Spark-Framework. Sie lernen dabei, produktiv nutzbare, skalierbare Python-Anwendungen auf Grundlage von Spark zu entwickeln. Dabei lernen Sie Spark SQL zur Arbeit mit tabellarischen Daten, die Spark-Streaming-API, GraphX sowie Spark ML für maschinelles Lernen kennen.

Der Onlinekurs findet vom 14. bis 15. September per Videokonferenz statt. Teilnehmer sollten sichere Python-Grundkenntnisse mitbringen. Es ist während des Kurses jederzeit möglich, sich mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern auszutauschen. Bei Buchung bis zum 21.8. erhalten Sie 10 Prozent Frühbucherrabatt.

Weitere Informationen und Anmeldung:

(odi)