heise-Angebot

Online-Workshop: Sichere Cloud-Nutzung (Last Call)

An zwei Tagen entwickeln Sie einen praktischen Leitfaden zu sicheren Nutzung von AWS, Azure und Co. Für Schnellentschlossene sind noch einige Plätze frei.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Alexandra Kleijn

Deutsche Unternehmen nutzen für ihre Daten und Anwendungen immer öfter die Public Cloud. Wie steht jedoch es um den Datenschutz? Wie schützen Sie sich vor Datendiebstahl und Industriespionage? Zudem droht unter Umständen ein ein "Vendor Lock-in", wenn man sich zu eng an die Dienste eines Anbieters bindet, und die Komplexität der eigenen IT-Umgebung nimmt zu.

Der zweitägige iX-Workshop Sichere Cloud-Nutzung für IT-Entscheidende und -Umsetzende sowie Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte liefert das Handwerkszeug für den sicheren Einsatz der Public Cloud. Sie lernen wichtige Sicherheitsstandards, Best Practices und konkrete Maßnahmen zur Absicherung von AWS, Azure und Co. kennen und entwickeln ein handfestes Konzept für die sichere Cloud-Nutzung in Ihrem Unternehmen.

Der interaktive Online-Workshop findet am 22. und 23. September 2021 per Videokonferenz-Software statt. Er ist auf 15 Teilnehmende begrenzt, um ausreichend Raum für Diskussionen und Austausch zu lassen. Noch einige Plätze sind verfügbar.

Die Referentin Inés Atug von HiSolutions AG ist studierte Mathematikerin und seit 2012 in der IT-Sicherheit tätig. Ihre Schwerpunkte sind Kryptographie, Datenschutz und Secure Cloud-Computing.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(akl)