Alert!

Oracle veröffentlicht 390 Sicherheitsupdates für MySQL, Java & Co.

In seinem Quartalsupdate patcht sich Oracle durch sein Software-Portfolio und schließt unter anderem einige kritische Sicherheitslücken.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge

(Bild: AFANASEV IVAN/Shutterstock.com)

Von
  • Dennis Schirrmacher

Der Softwarehersteller Oracle veröffentlicht im Zuge seines Critical Patch Update Sicherheitsupdates stets quartalsweise. Ab sofort stehen 390 Patches zum Download bereit, die jede Menge Sicherheitslücken schließen.

Admins sollten die Sicherheitswarnung des Software-Herstellers genau studieren und die sie betreffenden Patches ausfindig machen. In einigen Fällen ist aufgrund von "kritischen" Einstufungen ein zügiges Handeln gefragt.

Kritische Lücken betreffen unter anderem Oracle Communications Design Studio, Applications Session Controller und Instantis Enterprise Track. Nach erfolgreichen Attacken ist davon auszugehen, dass Angreifer Schadcode ausführen und so die volle Kontrolle über Systeme erlangen könnten.

Die nächste Sammlung von Sicherheitsupdates will Oracle am 20. Juli 2021 veröffentlichen.

(des)