Park-App von BMW und Daimler vor dem Verkauf?

Im vergangenen Jahr haben die Konzerne ihre mobilen Angebote gebündelt. Nun könnte die App "Park Now" zum Verkauf stehen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Your Now)

Von
  • Martin Franz
  • dpa

Daimler und BMW prüfen offenbar den Verkauf ihrer gemeinsamen Park-App "Park Now". Die App könnte dabei einige hundert Millionen Euro erlösen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. Die Überlegungen resultierten aus der Entscheidung der Konzerne, sich auf das Kerngeschäft Automobil zu konzentrieren.

Beide Autohersteller haben ihre mobilen Angebote im vergangenen Jahr in das Gemeinschaftsunternehmen "Your Now" eingebracht, welches fünf Segmente umfasst – unter anderem die Park-App. Die Angebote, mit denen Kunden etwa Taxis, private Fahrer mit Mietwagen oder E-Scooter bestellen können, hat weiteren Kreisen aus dem vergangenen Monat zufolge bereits das Interesse von Uber geweckt. Daimler und BMW wollten die Informationen Bloomberg gegenüber nicht kommentieren.

(mfz)