Phaser auf Jubiläum: heise spielt "Star Trek: 25th Anniversary" (1992) live

Der 25. Geburtstag jährt sich zum 30. Mal. Verwirrend? Unser Livestream erklärt es ab 18 Uhr live bei heise spielt.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externes YouTube-Video (Google Ireland Limited) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Google Ireland Limited) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Von
  • Michael Wieczorek

Freunde von Star Trek haben es nicht leicht. Viele sind enttäuscht von den modernen Serien-Aufgüssen "Picard" oder auch "Discovery". Warum sich also nicht mit der Star-Trek-Serie befassen, die eigentlich gar keine Serie ist, sondern ein Videospiel?

Wir erinnern uns gänzlich überzeugt an "Star Trek: 25th Anniversary", das mit Pixel-Charme, Point-&-Click-Rätseln und echte Enterprise-Atmosphäre 1992 Spielerinnen und Spieler begeisterte. Das Fazit vor 30 Jahren lautete häufig: "Das ist genau so gut wie die Serie!"

Die Abenteuer von McCoy, Kirk. Spock und Co sind dabei in Episoden unterteilt. Jede Episode erzählt die Geschichte von einer anderen Mission. Eine erweiterte Handlung streckt sich bis hin zum Nachfolger "Star Trek: Judgment Rites" (1993).

Wir wollen den 30. Geburtstag des Adventures mit einer Episode heise spielt feiern. Heise-Videojournalist Michael Wieczorek wird das Adventure bedienen, aber alle sind eingeladen mit zu rätseln und auch gerne Tipps zu geben. Die Missionen im Weltall sind knackig schwer und wie in den Neunzigern üblich, gibt es sogar tödliche Enden für unsere Helden. Da ist jede Hilfe Gold wert. Backseat-Gaming (das Helfen und Vorsagen aus dem Chat) ist ausdrücklich erwünscht, damit wir so viel wie möglich vom Titel sehen können.

"Star Trek: 25th Anniversary" war seiner Zeit bei den Lösungsmöglichkeiten nämlich weit voraus. Missionen konnten auf mehrere Arten gelöst werden. Häufig ging es zum Beispiel mit einem Kirk'schen brutalen Weg oder einer etwas logischeren Lösung a la Spock.

Der Livestream startet um 18 Uhr und ist über das oben eingebettete Video auf Youtube oder per Twitch anschaubar.

"heise spielt" ist das Livestream-Format für PC- und Videospiele auf heise online. Michael Wieczorek (@avavii) widmet sich entweder aktuellen Neuerscheinungen, großen Updates für wichtige Spiele oder Retro-Klassikern, die vielleicht Geburtstag feiern.

Über diesen Einladungs-Link geht es zum Discord-Server von heise online. Dort werden aktuelle Ereignisse aus der IT-Welt diskutiert und es wird über die kommenden Spiele und "heise spielt"-Streams entschieden.

(wie)