Sony Playstation 5 kommt am 19. November für 500 Euro in den Handel

Sony hat den Preis der Playstation 5 genannt: Sie kostet mit Laufwerk 500, ohne 400 Euro. In Deutschland erscheint die PS5 eine Woche später als in den USA.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 326 Beiträge

(Bild: Sony)

Von
  • Daniel Herbig

Die Playstation 5 kommt am 19. November in Deutschland in den Handel. Sie wird mit Laufwerk 500 Euro kosten. Sony bietet außerdem eine Version ohne UHD-Blu-ray-Laufwerk an, die für 400 Euro zu haben sein wird.

In den USA, Japan, Mexiko, Kanada, Australien, Neuseeland und Südkorea kommt die PS5 eine Woche früher, also schon am 12. November, auf den Markt. Laut Sony kann man die Spielkonsole mittlerweile vorbestellen, bei deutschen Händlern ist sie aktuell aber nicht verfügbar.

Die Preise hat Sony im Rahmen eines Livestreams angekündigt. Bereits bekannt war der Preis der Xbox Series X: Sie kostet wie die PS5 500 Euro und kommt am 10. November auf den Markt. Eine kleinere Variante, die Series S, gibt es dagegen für lediglich 300 Euro. In einigen Ländern bietet Microsoft die Series X und S auch für einen monatlichen Abo-Preis an – Deutschland gehört aber vorerst nicht dazu.

Auch die Preise für das offizielle PS5-Zubehör hat Sony bekanntgegeben: Ein zusätzlicher "Dualsense"-Controller kostet 70, die optionale Kamera 60 Euro. Das Sony-Headset für die PS5 gibt es für 100, die Fernbedienung für 30 und die Controller-Ladestation ebenfalls für 30 Euro.

Im Livestream waren die Anschlüsse der PS5 zu sehen: Sie hat vorne je einen Steckplatz für USB-A und USB-C. Hinten gibt es zwei weitere USB-A-Steckplätze, einen LAN-Eingang, einen HDMI-Anschluss und Platz für den zweipoligen Stromstecker. Die Anschlüsse der PS5 und der PS5 Digital Edition ohne Laufwerk sind identisch.

Weil die Auswahl an Launch-Titeln für die PS5 bisher recht mager ist, bietet Sony Abonnenten von Playstation Plus die "Playstation Plus Collection" an: Besitzer einer PS5 bekommen damit Zugriff auf zahlreiche PS4-Titel kostenlos.

Lesen Sie auch

Dazu gehören "Batman Arkham Knight", "Bloodborne", "Fallout 4", "God of War", "Monster Hunter: World" und "Persona 5". Dieses Angebot kann ausschließlich auf der PS5 genutzt werden. Playstation Plus umfasst bereits Mehrspieler-Gaming, Rabatte auf Spiele und einige Gratis-Inklusivtitel. Es kostet monatlich 9 oder jährlich 60 Euro.

Zuletzt hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg von angeblichen Produktionsproblemen bei der Playstation 5 berichtet. Der Yield des SoC liege bei lediglich 50 Prozent, schrieb Bloomberg. Sony will demnach bis Ende März 2021 11 statt wie zuvor geplant 15 Millionen Exemplare der Spielekonsole herstellen. Sony hat die vermeintlichen Produktionsprobleme dementiert, dabei allerdings keine Angaben zur Produktionskapazität gemacht.

Kernstück der PS5 ist ein von AMD designter SoC mit acht bis zu 3,5 GHz schnellen Zen-2-Rechenkernen, 2304 Shader-Einheiten und einem eigenen SSD-Controller. Die Konsole hat außerdem 16 GByte RAM.

(dahe)