heise-Angebot

Product Owner Day 4: Last Call für das Online-Event zur professionellen Agilität

Am 30. Juni 2022 findet der vierte Product Owner Day statt. Wer agiles Produktmanagement in der Praxis verbessern will, kann sich jetzt noch Tickets sichern.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Vierter Product Owner Day am 30. Juni 2022, Online-Konferenz von Heise
Von
  • Silke Hahn

Der vierte Product Owner Day (POD) findet am 30. Juni 2022 online statt, und die Veranstalter (heise Developer, dpunkt.verlag sowie it-agile) bieten Product Ownern und Produktmanagerinnen bei dem Online-Event die Gelegenheit, sich fachlich weiter zu vertiefen. Wer mit agilen Konzepten bereits vertraut ist und Erfahrung in der eigenen Rolle mitbringt, ist hier richtig.

Wer der Verantwortung in der eigenen Rolle gerecht werden will, verheddert sich manchmal im Wirrwarr komplexer Projekte mit einer Vielzahl von Stakeholdern, Entwicklungsteams, Scrum Mastern/ Product Ownern und Dienstleistern. Dabei mag es nicht immer leicht sein, die eigenen Grenzen zu erkennen. Die Expertinnen und Experten des vierten Product Owner Day teilen am 30. Juni ihre Erfahrungen und vermitteln Wissen, um das eigene Potenzial und die Wertschöpfung zu verbessern.

Beim Product Owner Day geht es zur Sache: Die Komplexität der Projekte und Initiativen überfordert viele, gerade in traditionsreichen Organisationen. Harmonie- und Konsensstreben ist menschlich, führt aber durch Konformität der Akteure oft zu eingefahrenen Situationen. Scheinbar bewährte Ansätze helfen oft nicht beim Lösen der Probleme. Der vierte Product Owner Day lädt zur Product Discovery in die Scrum-Disco und bietet zum Auftakt einen Perspektivwechse: Value Risk, Usability Risk, Feasibility Risk und Business Viability Risk sind keine abstrakten Größen, sondern reale Klippen, die sich mit risikobehafteten User Stories in den Sprint einbeziehen lassen.

Konferenztickets sind zum vergünstigten Preis von 249 Euro erhältlich (alle Preise zzgl. 19 % MwSt.). Gruppen, Schüler und Studierende können auf Nachfrage von weiteren Vergünstigungen profitieren. Die Preise der Workshoptickets sind gestaffelt: Die Teilnahme am Halbtages-Workshop (9 bis 13 Uhr) kostet 249 Euro, der Ganztages-Workshop (9 bis 17 Uhr) kostet 449 Euro.

Zudem sind auch Kombitickets zum Preis von 449 Euro (Konferenzbesuch und Kurzworkshop) beziehungsweise 649 Euro (Konferenz und Ganztagesworkshop) erhältlich. Die Kombitickets enthalten zusätzlich den Zugriff auf die Vortragsvideos der ersten drei Product Owner Days. Weitere Informationen, Kontaktmöglichkeiten sowie der aktuelle Stand der Planungen sind auf der Konferenz-Webseite zu finden.

Rings um den Product Owner Day bieten die Veranstalter drei ergänzende Online-Workshops, Restplätze sind noch vorhanden

Ein Kombiticket bündelt den Konferenzbesuch mit einem Wunschworkshop und dem Videopaket der vorherigen POD-Ausgaben.

(sih)