Quick Charge 5: Qualcomm lässt Smartphones mit 100 Watt laden

Mehr als 5 Ampere und 20 Volt lässt Quick Charge 5 über USB Typ C zu. Ein 4500 mAh starker Akku lässt sich so in 5 Minuten zur Hälfte aufladen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 67 Beiträge

(Bild: Qualcomm)

Von
  • Mark Mantel

Chiphersteller Qualcomm hat die Schnellladefunktion Quick Charge 5 vorgestellt, welche die 100 Watt Ladeleistung von USB Power Delivery übernimmt, in Ausnahmefällen aber auch darüber hinauskommt. Die neue Generation bleibt dabei kompatibel zum USB-Power-Delivery-Protokoll.

Quick Charge 5 lädt einen 4500 mAh großen Akku laut Qualcomm in 5 Minuten zur Hälfte auf – beim 4er-Vorgänger funktionierte das mit einem 2750-mAh-Akku. Eine komplette Ladung soll in 15 Minuten erfolgen. Dazu wandeln entsprechende Netzteile 100 Watt und mehr um, benötigen aber aufwendigere Technik als bisher.

Für die volle Geschwindigkeit setzt Quick Charge 5 zwei in Reihe geschaltete Akkus, die neuen Qualcomm-eigenen Spannungsregler SMB1396 und SM1398, sowie aktuelle Prozessoren wie den Snapdragon 865 (Plus) voraus. 20 Volt und mehr werden bei mindestens 5 Ampere Stromstärke auf zwei Akkus verteilt. Günstigere Smartphones mit einem einzelnen Akku schließt Qualcomm nicht aus – solche lassen sich allerdings nur halb so schnell per Quick Charge 5 aufladen.

Quick Charge 5 kann mehr als 20 Volt und 5 Ampere übertragen.

(Bild: Qualcomm)

Die neue Generation soll bis zu 70 Prozent effizienter arbeiten als der Vorgänger. Die Steigerung geht vornehmlich von den neuen Spannungsreglern aus, die in der Spitze eine Effizienz von mehr als 98 Prozent erreichen sollen. Smartphones sollen beim Aufladen zudem bis zu 10 Grad Celsius kühler bleiben – offenbar durch eine teilweise Auslagerung der Wandlertechnik in entsprechend zertifizierte Netzteile.

Hardware-Muster für Quick Charge 5 hat Qualcomm bereits an Partner verschickt. Die Schnellladetechnik funktioniert derzeit mit dem System-on-Chip (SoC) Snapdragon 865 und Snapdragon 865 Plus, weitere Prozessoren folgen. Smartphones mit Quick Charge 5 sollen noch bis September 2020 erscheinen, darunter von Xiaomi.

(mma)